Film

  • MADAME AURORA 

    Samstag | 20:00 Uhr

    16. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING

    Komödie | Frankreich 2017 | 90 Min. | ab 0

    Ein Film, bei dem man sofort mitlacht, mittanzt oder mitweint. Aurora steht mitten im Leben. Doch nun wird sie Großmutter, fliegt aus ihrem Job und muss feststellen, dass Älterwerden nicht so einfach ist: Termine beim Jobcenter, verrückt spielende Hormone, Konflikte mit ihren Töchtern – Aurora erlebt, dass man etwas loslassen muss um neu zu beginnen.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • KÖRPER UND SEELE 

    Dienstag | 19:30 Uhr

    17. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    KÖRPER UND SEELE

    Drama | Ungarn 2017 | 116 Min. | ab 12 | Goldener Bär 2017

    Dieser unglaubliche Liebesfilm spielt in einem ungarischen Schlachthaus. Maria und ihr Finanzchef Endre verstehen sich. Sie spüren eine ganz besondere Beziehung zueinander – schmerzlich entfremdet von ihren Körpern. Jede Nacht haben beide denselben Traum. Sie träumen, dass sie Hirsche sind, die einander in einem verschneiten Wald treffen...

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN 

    Mittwoch | 19:30 Uhr

    18. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN

    Literaturadaption | GB, Spanien 2018 | 118 Min. | ab 0

    Florence Green investiert ihr Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums eines Buchladens – ausgerechnet in einer verträumten englischen Kleinstadt in den 50er-Jahren. Dort steht man dem Bücherlesen eher skeptisch gegenüber und die Eminenzen der Stadt hegen andere Pläne. Ausgezeichnet auf der Frankfurter Buchmesse 2017 als beste Literaturverfilmung.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • ZWEI HERREN IM ANZUG 

    Donnerstag | 19:30 Uhr

    19. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    ZWEI HERREN IM ANZUG

    Literaturadaption von „Mittelreich“ | D 2018 | 138 Min. | ab 12

    Familiensaga, die sich von 1914 bis 1984 erstreckt und eine Geschichte aus drei Generationen einer bayerischen Wirts familie erzählt. Nach dem Tod seiner Frau Theres setzt sich der Seewirt mit seinem Sohn zusammen. Der Leichenschmaus bietet Anlass, sein Leben, die großen Um wälzungen, die Fehler und vertanen Chancen Revue passieren zu lassen.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • CALL ME BY YOUR NAME 

    Freitag | 19:30 Uhr

    20. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    CALL ME BY YOUR NAME

    Romanze | ITA, F, BR, USA | 132 Min. | ab 12

    Ein sonnendurchtränkter Sommer auf dem norditalienischen Landsitz von Elios Eltern im Jahr 1983. Der 17-Jährige hört Musik und liest Bücher, geht schwimmen und langweilt sich, bis eines Tages der neue Assistent seines Vaters aus Amerika ankommt. Der charmante Oliver, der wie Elio jüdische Wurzeln hat, ist jung, selbstbewusst und gutaussehend.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • CALL ME BY YOUR NAME 

    Montag | 19:30 Uhr

    23. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    LOVENESS

    Drama | Russland 2018 | 127 Min. | ab 16 | Oscar-nominiert

    Zhenya und Boris, ein Paar aus der gehobenen russischen Mittelschicht, stehen vor den Trümmern ihrer Ehe. Im Zentrum des Debakels und gleichzeitig völlig abseits steht ihr 12- jähriger Sohn Alyosha, dessen Not und Einsamkeit niemand wahrnimmt, bis er plötzlich verschwindet. Loveless ist eine eindrucksvolle schmerzhafte Parabel auf das heutige Russland.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • SWIMMING WITH MEN 

    Dienstag | 19:30 Uhr

    24. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    SWIMMING WITH MEN

    British Humour at its Best, Komödie | GB 2018 | 94 Min.

    Eric hat den Midlife-Blues: Seine Frau steigt in der Lokalpolitik auf, der Teenager-Sohn entfremdet sich und sein Job als Buchhalter ist öde. Im Schwimmbad trifft er auf eine bunt gemischte Gruppe an Männern, die rhythmisch neben ihm in kunstvollen Schwebefiguren durchs Becken gleiten. Den Synchronschwimmern fehlt jedoch noch ein Mann...

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • 3 TAGE IN QUIBERON 

    Mittwoch | 19:30 Uhr

    25. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    3 TAGE IN QUIBERON

    Biografie, Psychoduell | F, AT, D 2018 | 116 Min. | ab 0

    Im Jahr 1981 ist Romy Schneider eine der berühmtesten Schauspielerinnen der Welt. Um zur Ruhe zu kommen, gönnt sie sich mit ihrer besten Freundin Hilde drei Tage Auszeit in dem bretonischen Kurort Quiberon – so ist zumindest der Plan. Denn mit der Ruhe ist es vorbei, als sie dem legendären Interview des Stern mit Fotograf Robert Lebeck zusagt.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • TRANSIT 

    Donnerstag | 19:30 Uhr

    26. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    TRANSIT

    Literaturadaption | D 2018 | 101 Min. | ab 12

    Georg flüchtet aus Nazideutschland und entkommt im letzten Moment nach Marseille. Doch dort darf nur bleiben, wer beweist, dass er wieder gehen wird. Auf der Zwischenstation trifft er auf die geheimnisvolle Maria und nimmt eine fremde Identität an, um Schiffspapiere nach Mexiko zu erhalten. Frei nach dem autobiographischen Roman von Anna Seghers.

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.

  • DAS MÄDCHEN AUS DEM NORDEN 

    Freitag | 19:30 Uhr

    27. Juli

    Schlüchtern

    KUKI-Zelt

    Film
    7,50 € / 8,00 € bei Überlänge

    www.kuki-kino.de

    Anfahrt

     

    DAS MÄDCHEN AUS DEM NORDEN

    Literaturadaption | D 2018 | 101 Min. | ab 12

    Elle Marja stammt aus dem indigenen Volk der Samen und lebt im Schweden der 1930er Jahre. Ihr größter Traum ist es, Rentierzüchterin zu werden, doch vorerst besucht sie ein Internat in Lappland. Weil ihr Volk sich tagtäglich Ausgrenzungen und Vorurteilen ausgesetzt sieht, verlässt sie mutig ihre Familie und beginnt ein Leben außerhalb ihrer Kultur...

     

    7. FESTIVAL DES EUROPÄISCHEN FILMS

    Europa ist im Alltagsleben immer präsent. In einer Zeit, in der Europa von Krisen überschattet wird und die Gesellschaft vor großen Herausforderungen steht, braucht es mutige Filme aber auch die Kinos als Orte einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung für kulturelle Verantwortung. Europäische Filmkunst kann als Mittlerin für die europäische Identität funktionieren. Es ist das Europa der Vielfalt, das sich in den kuratierten Filmen des Festivals widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kukikino.de.

    Träger des Festivals ist der gemeinnützige Kultur-Verein KUKI Schlüchtern e.V.