Literatur

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag
    Verschiedene Uhrzeiten

    09. Juni

    BAD HERSFELD
    EITERFELD
    FLIEDEN
    FULDA
    HOSENFELD
    HÜNFELD
    POPPENHAUSEN
    ROTENBURG
    SCHLÜCHTERN

    Kirchplatz oder Pfarrgarten

    Literatur
    Eintritt frei,
    Spenden erbeten

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren der Religion in zeitgenössischer Literatur

    Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche und Öffentlichkeit gestalten diese stimmungsvollen Veranstaltungen mit Lesungen zeitgenössischer Literatur – spannende, nachdenkliche oder auch humorvolle Geschichten für jedes Alter.

    Einige der Lesungen werden von Musikern aus der Region begleitet und interpretiert.

    Das ausgesuchte Ambiente der Veranstaltungsorte bietet einen stilvollen Rahmen für diesen Literaturgenuss.

    Den genauen Veranstaltungstermin erfragen Sie bitte im Pfarrbüro Ihrer Kirchengemeinde.

     

    logo literatur am kirchplatz

    BAD HERSFELD, St. Lullus
    EITERFELD, St. Georg
    FLIEDEN, Christkönig
    FULDA, Stadtpfarrkirche
    HOSENFELD, St. Peter und Paul
    HÜNFELD, St. Jakobus
    POPPENHAUSEN, St. Georg
    ROTENBURG, St. Franziskus
    SCHLÜCHTERN, St. Bonifatius

     

    Corona-bedingte Anmeldung beim jeweiligen Pfarrbüro!

     

    Eine Veranstaltungsreihe verschiedener Kirchengemeinden im Bistum Fulda.

  • DAS GRÜNSEELCHEN VON LOHRHAUPTEN

    JUNGE WILDE

    Sonntag | 14:00 Uhr

    12. Juni

    FLÖRSBACHTAL

    Dorfkern Lohrhaupten

    Spaziergang mit Lesung & Musik
    Erw. 6 € / Kinder frei

    INFO: 50

    Anfahrt

     

    DAS GRÜNSEELCHEN VON LOHRHAUPTEN

    Wenn Bäume erzählen könnten - Lesungen to go. Musik. Picknick

    Ein Sonntagsspaziergang im alten Dorfkern von Lohrhaupten, angereichert mit wahren Geschichten, die sich unter den Blätterdächern alter Bäume im Ort ereignet haben.

    Lohrhaupter Urgewächse erinnern sich. Phantasievolle Lesungen unterwegs, handgemachte Musik von Leschek Karwoth und ein geselliges Picknick unter Bäumen versprechen einen außergewöhnlichen Nachmittag auf dem Lande.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Flörsbachtal und naturimpuls management GmbH.

  • TIM FRÜHLING KOMMT WIEDER NACH NEUBERG

    k14

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    22. Juni

    Neuberg

    Bürgerhaus Neuberg Rüdigheim

    Lesung
    8 € VVK / 10 € AK

    INFO: 18

    Anfahrt

     

    TIM FRÜHLING KOMMT WIEDER NACH NEUBERG

    Der Autor wird aus seinem neusten Buch - 111 Orte an Main und Kinzig - lesen

    Tim Frühling, bekannt als Moderator zahlreicher Fernseh- und Rundfunksendungen des Hessischen Rundfunks (z.B. alle Wetter) sowie auch als Buchautor, kommt wieder zu uns nach Neuberg.

    An diesem Abend wird er sein neuestes Buch vorstellen: „111 Orte an Main und Kinzig, die man gesehen haben muss“. Das Lesevergnügen bietet sicher auch viele interessante Anregungen für Ausflüge in unserer schönen Region.

     

    Eine Veranstaltung des Bücherschrankteams der Gemeinde Neuberg e.V.

  • GESCHICHTEN UND MÄRCHEN IN DER GROSSEN THUJA

    k18

    Samstag | 15:30 Uhr

    25. Juni

    BAD SALZSCHLIRF

    Kurpark

    Literatur
    Eintritt frei

    INFO: 14

    Anfahrt

     

    GESCHICHTEN UND MÄRCHEN IN DER GROSSEN THUJA

    Spannendes aus neuer und alter Zeit

    Unter den schattigen Kronen der alten Thujabäume, in einer geheimnisvollen Baumhöhle treffen wir die Vorleserin Christina Frank.

    Sie hat einen großen Koffer voller spannender Geschichten und wundervoller Märchen für die kleinen und großen ZuhörerInnen gepackt.

    Mit Geschichten und Märchen aus neuer und alter Zeit nimmt sie ihre kleinen Gäste mit auf eine Reise in die bunte Welt der Phantasie.

     

    Eine Veranstaltung des Kunst & Kultur aktiv e.V.

  • UNGEHALTENE REDEN UNGEHALTENER FRAUEN

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 19:00 Uhr

    15. Juli

    HANAU

    Spielraum Hanau

    Lesung mit Musik
    12 € (erm. 8 €)

    Anfahrt

     

    UNGEHALTENE REDEN UNGEHALTENER FRAUEN

    Wenn Du geredet hättest, Desdemona

    Was würden wir hören, wenn die lauten, „männlichen“ Stimmen plötzlich verstummten?

    Die großartige Christiane Brückner hat sich diese Frage schon vor vierzig Jahren gestellt. Herausgekommen sind ihre herrlichen Monologe bekannter Frauen aus Geschichte, Literatur und Mythologie.

    Ungehalten, schalkhaft und leidenschaftlich geben Rebecca Brown und Athena Schreiber einigen dieser großen Frauen eine Stimme.

    Mit viel Musik und neuen Song-Covern unterstützt Gery die beiden bei ihrer szenischen Lesung.

     

    Eine Veranstaltung des Spielraumes Hanau und des WortSpiel Erzähltheaters.

  • KASPERLE UND SEPPELS NEUES ABENTEUER

    Young Scots TRAD AWARDS WINNER TOUR

    Samstag | 15:00 Uhr
    Sonntag |  16:00 Uhr

    16. & 17. Juli

    Rasdorf

    Stiftskirche - Open Air

    Theater / Erzählung
    4,00 € – Theater
    2,50 € – Erzählung

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    KASPERLE UND SEPPELS NEUES ABENTEUER

    Kinderprogramm zu den Rhöner Volkstheater-Festspielene

    Kasperle kommt nach nach Hause, und keiner da ist. Wo ist Seppel?

    Eigentlich sollte der doch schon längst den Geburtstagskuchen für die Großmutter gebacken haben! Kasperle macht sich Sorgen und benötigt nun dringend Hilfe von Flocki, dem Hund, und von den Kindern aus dem Publikum.

     

    Außerdem...

    Samstag 16.07.2022 | 17:00 Uhr
    Rhöner Kinder Volkstheater
    Jugendtheater Großentaft - Vampire

    Das Kindertheater Großentaft spielt das Stück „Vampire“ – für Kinder von Kindern und Jugendlichen.

    Sonntag 17.07.2022 | 16.00 Uhr
    Rhöner Märchen
    Märchenerzählungen mit Heidi Andriessens, Bad Kissingen

    Die Rhöner Märchen sind nicht überall bekannt, jedoch ungemein spannend. Vorgetragen wird das Ganze von Heidi Andriessens.

     

    Eine Veranstaltung der Rasdorfer GenussKultur e.V. und Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf.

  • ES WAR EINMAL ...

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Sonntag | 15:00 Uhr

    17. Juli

    JOSSGRUND

    Burgwiesenpark Burgjoß

    Erzähltheater
    Eintritt frei

    INFO: 61

    Anfahrt

     

    ES WAR EINMAL ...

    Magische Märchen am WieWunder-Zelt

    Warum muss man manchmal einfach nur faul sein? Welche Abenteuer erlebt der kleine Willem auf stürmischer See? Und wie kommt das Fräulein in den Apfel?

    Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann seid ihr im Burgwiesenpark genau richtig.

    Am Feuer vor ihrem WieWunder-Zelt sitzt Erzählerin Athena Schreiber und entführt euch in märchenhafte Welten voller Magie und Abenteuer. Kommt einfach vorbei und lasst euch überraschen – vielleicht werdet ihr auch selbst Teil eines Wunders...

     

    Eine Veranstaltung des WortSpiel Erzähltheater.

  • ES WAR EINMAL ... (2)

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Sonntag | 15:00 Uhr

    24. Juli

    JOSSGRUND

    Burgwiesenpark Burgjoß

    Erzähltheater
    Eintritt frei

    INFO: 61

    Anfahrt

     

    ES WAR EINMAL ...

    Magische Märchen am WieWunder-Zelt

    Warum muss man manchmal einfach nur faul sein? Welche Abenteuer erlebt der kleine Willem auf stürmischer See? Und wie kommt das Fräulein in den Apfel?

    Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann seid ihr im Burgwiesenpark genau richtig.

    Am Feuer vor ihrem WieWunder-Zelt sitzt Erzählerin Athena Schreiber und entführt euch in märchenhafte Welten voller Magie und Abenteuer. Kommt einfach vorbei und lasst euch überraschen – vielleicht werdet ihr auch selbst Teil eines Wunders...

     

    Eine Veranstaltung des WortSpiel Erzähltheater.

  • 19. STEINAUER MÄRCHENSONNTAG

    102

    Märchen-Sonntag
    10:00 Uhr – 18:00 Uhr

    07. August

    STEINAU AN DER STRASSE

    Historische Innenstadt

    Fest
    Erwachsene 5,00 €
    Kinder 1,00 €.

    INFO: 43

    Anfahrt

     

    19. STEINAUER MÄRCHENSONNTAG

    Die Bremer Stadtmusikanten

    „Geh mit uns nach Bremen, da kannst du ein Stadtmusikant werden.“

    Esel, Hunde, Katzen und Hähne, dazu jede Menge Räuber, werden am Sonntag, 7. August 2022 die Altstadt der Brüder-Grimm-Stadt Steinau bevölkern. Das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ steht im Mittelpunkt des großen, bunten Familienfestes. Es gibt dann selbstverständlich viel Musik in Steinaus Gassen, unter anderem Räuberballaden aus dem Hunsrück.

    Das Märchen von den vier Tieren, die für die Menschen nutzlos geworden sind, wird als Open-Air-Theater vor dem Brüder Grimm-Haus aufgeführt, als fantasievolles Ballett in der Katharinenkirche und als Marionettenstück der „Holzköppe“ im Rathauskeller.

    Märchenerzähler lassen die Grimm’schen Märchen lebendig werden, ebenso wilde Räuber auf Stelzen und verschiedenste Walk Acts.

    Wie immer dürfen Kinder sich vielfältig einbringen, sei es beim Märchenturnier im Schlosshof, beim Basteln, Kinderschminken, Bogenschießen und vielem mehr.

    Kunsthandwerkerstände und das kulinarische Angebot der Steinauer Gaststätten und Vereine runden das Angebot ab.

     

    Den Auftakt für das Fest bildet um 10:00 Uhr der märchenhafte Gottesdienst in der Katharinenkirche.

    Um 11 Uhr beginnt nach der Eröffnung vor dem Rathaus das rege Treiben.

     

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Steinau.

  • ZWÖLFTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    ZEHNTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    Freitag | 19:00 Uhr

    09. September

    MAINTAL

    Evangelische Kirche Hochstadt

    Literatur & Musik
    5 € (3 €)

    INFO: 27

    Anfahrt

     

    ZWÖLFTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    In Erinnerung an Horst Bingel

    Die „Hochstädter Lyriknacht“ bietet einen weiteren hochkarätigen Abend für Literaturfans: prominente Lyriker*innen wechseln sich bei ihren Kurzlesungen mit Preisträger*innen des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ und Nachwuchsautor*innen ab.

    Bernhardt Brand-Hofmeister und Stephan Völker beziehen sich mit ihren musikalischen Improvisationen auf die Texte, dabei ist auch der preisgekrönte Saxofonist Darius Blair.

    In der Pause gibt es bei einem Imbiss Gelegenheit zu Gesprächen mit den Künstlern.

     

    kein Vorverkauf, Reservierungen telefonisch oder per Mail möglich 

    Eine Veranstaltung der Horst Bingel-Stiftung für Literatur e.V.

  • „WENN ICH DANN NOCH HIER BIN ...“

    JUNGE ELITE VIRTUOS

    Donnerstag–Sonntag
    15:00 Uhr–18:00 Uhr

    10.–24. September

    BRACHTAL

    ehem. Werksverkauf der Wächtersbacher Keramik

    Ausstellung, Lesung
    Eintritt frei
    Konzert
    15 € (erm. 13 €)

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    „WENN ICH DANN NOCH HIER BIN...“

    (jüdisches) Leben in Brachttal im Nationalsozialismus

    Über Jahrhunderte hinweg lebten jüdische Familien in Brachttal. 1942 verließ mit der Familie Grünebaum die letzte ihr Heimatdorf Hellstein, wo sie seit Generationen lebten.

    Über dreißig jüdische Mitmenschen wurden in Konzentrationslagern ermordet. 80 Jahre nach den grausamen Ereignissen wird nun in der Veranstaltungsreihe „Wenn ich dann noch hier bin …“ die Geschichte der Opfer erzählt.

    Mit einer Ausstellung, einer Lesung und einem Konzert soll so das Andenken aufrechterhalten werden.

     

    Ausstellung
    Sa, 10.09., 19:00 Uhr (Vernissage)
    Do. / Sa. / So. , 15:00 Uhr–18:00 Uhr

    Lesung
    Fr, 16.09., 19:00 Uhr

    Klezmer-Konzert
    Fr, 23.09., 19:00 Uhr

     

    Eine Veranstaltung der Industriekultur Steingut e.V.

  • LÜDISCHE LAUSCHNACHT (Kinder)

    k05

    Freitag | 14:30 Uhr

    16. September

    GROSSENLÜDER

    Bauernhof der
    Familie de Beisac
    Großenlüder-Eichenau

    Erzählungen
    2 €

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Wenn aus Ohren Augen werden

    Auch in diesen Jahr öffnet der Bauernhof der Familie de Beisac in Großenlüder seine Tore für einzigartige Erzählkunst der Gegenwart.

    Drei Profi-ErzählerInnen sorgen mit ihren phantasievollen Geschichten dafür, dass aus Ohren Augen werden. Lauscht den Geschichten und taucht ein in die bunte Bilderwelt, die dabei in euren Köpfen entsteht!

    Eine Veranstaltung für Kinder ab 6 Jahren.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder.

  • LÜDISCHE LAUSCHNACHT FÜR ERWACHSENE

    Kikeriki Theater – „Erwin – Ein Schweineleben“

    Freitag | 19:00 Uhr

    16. September

    GROSSENLÜDER

    Bauernhof der
    Familie de Beisac
    Großenlüder-Eichenau

    Erzählungen
    8 €

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    LÜDISCHE LAUSCHNACHT

    Wenn aus Ohren Augen werden

    Auch in diesem Jahr öffnet der Bauernhof der Familie de Beisac seine Tore, um einmalige Erzählkunst an einem ungewöhnlichen Ort zu genießen.

    An diesem Abend erwartet die Besucher eine besondere Überraschung: die Geschichten werden mit Musik verwoben, so entsteht ein einzigartiges Hörerlebnis.

    Drei Profi-Erzähler*innen entführen in das Reich der Geschichten – mal leise, mal laut, zuweilen wild und turbulent. Seien Sie Gast bei der Bürgerstiftung Großenlüder, die zur 5. Lüdischen Lauschnacht einlädt.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder.