August

  • MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Geöffnet täglich von 10:00–17:00 Uhr

    27. Mai – 19. September

    STEINAU

    Brüder Grimm-Haus

    Ausstellung
    3,50 - 6 €

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    MÄRCHEN UND SAGEN IM MUSEUM

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum des Museums Brüder Grimm-Haus

    Das Brüder Grimm-Haus Steinau feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Grund genug für die Museumsmacher, im Rahmen einer Jubiläumsausstellung auch andere Einrichtungen, die sich mit dem Wirken der berühmten Märchenbrüder Jacob und Wilhelm Grimm beschäftigen oder Märchen und Sagen präsentieren, vorzustellen.

    In der Sonderausstellung sollen die Exponate der unterschiedlichen Häuser zusammengebracht werden.

    Eine Sonderausstellung im Museum Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • MYTHS – UPCYCLED 

     

    03. Juni – 26. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Austellungen • Diskussion • Workshops
    1,50 - 3 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    MYTHS – UPCYCLED

    Logo Mythen und Legenden

    Kunst aus Abfall- und Naturmaterialien

    Künstler und Künstlerinnen aus den USA, Tschechien und Deutschland laden zu einer Begegnung ein, bei der u. a. ungewöhnliche Materialien im Fokus der kreativen Prozesse stehen: Müllsäcke, Sperrmüll, Kartonabfälle oder Fundsachen. Dabei ist nicht nur der Kontakt der Künstler untereinander, sondern auch mit den Besuchern möglich und gewünscht.

    Vom 3. Juni bis zum 26. August bietet die Kunststation KleinsassenRaum für die verschiedenen thematischen Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen und Workshops.

    03. Juni–26. August:
    Ausstellung „Myths Upcycled“
    mit offenem Atelier vom 03. bis 16. Juni

    03. Juni–14. Juli:
    Studioausstellung/Fotografie „Tracing Waste“

    22. Juli–26. August:
    Studioausstellung „Reloaded“

    16. Juni | 18:00 Uhr:
    Präsentation/Diskussion „Bildung durch Bilder“
    mit dem Fotografen Enrico Fabian

    13. August | 11:00–16:30 Uhr:
    Papierschöpfen-Workshop

    17. & 19. August | 14:00–17:00 Uhr:
    Kaffeesatzlesen, Kaffeesatzmalen

    18. & 19. August:
    Offenes Atelier zur Studioausstellung „Reloaded“

    Eine Ausstellung der Kunststation Kleinsassen.

  • ADLER WILL FLIEGEN

     

    15. Juni – 16.August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    MÜLL UND KUNST?

    Logo Mythen und Legenden

    Kunst und Geschichten rund um Abfall- und Naturmaterialien. Mitmachangebote zur Ausstellung „Myths – Upcycled“ für Kinder ab dem 4. Schuljahr.

    „Kunst mit Müll“ – das Thema dieser Mitmachveranstaltung für Kinder verspricht, spannend zu werden.

    Die Kunststation lädt in diesem Sommer zur Begegnung mit sechs Künstler/innen aus den USA, Tschechien und Deutschland ein. Das Motto der Ausstellung: „Myths – Upcycled“. Dabei regen Kunst und Geschichten in unterschiedlichen Workshops für Kinder ab dem 4. Schuljahr zum Nachdenken, Diskutieren und Mitmachens an.

    Abfall und Naturmaterialien stehen bei diesem ungewöhnlichen Angebot zum kreativen Gestalten im Vordergrund.

     

    15.06. & 18.06.2018 | 10:00–13:00 Uhr:
    Müll und Kunst – Fotografien aus Indien und ihre Geschichten.
    Mit dem Fotografen Enrico Fabian.

    14.08.2018 | 14:00–16:30 Uhr:
    Papierschöpfen – Workshop mit Monika Trautwein.

    16.08. & 18.08.2018 | 14:00–17:00 Uhr:
    Kaffeesatzlesen/Kaffeesatzmalen mit Hakan Türkmen.

    16.08.2018 | 14:00–17:00 Uhr:
    Workshop „Drucken/Radieren“ mit Bernd Baldus.

    14.08.–16.08.2018
    Workshop: Gestalten mit Überraschungen aus Mülldeponie und Wald.
    Mit Thomas Putze.

    Sonntage | 10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07.2018
    Jeweils 14:00–16:00 Uhr:
    Kreativworkshop zum Thema Upcycling - Kunst mit Müll.

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen.

  • PETER LANG

    Donnerstag – Sonntag
    15:00 – 18:00 Uhr

    17. Juni – 07. Oktober

    HÜNFELD

    Museum Modern Art

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 31

    Anfahrt

     

    PETER LANG

    Ausstellung im Museum Modern Art

    Peter Lang (geboren 1965 in Holzkirchen) widmet sich in seinem Schaffen als Maler und Druckgrafiker der künstlerischen Transformation. Die sinnliche Wahrnehmung von Landschaften und ihre Darstellung in großformatigen Bildwerken steht bei ihm zwischen essenzieller Abbildung und Abstraktion.

    Dafür hält sich der Künstler in seinem Malcontainer auch mal an den entlegensten Orten auf – beispielsweise auf dem Hutterer Höss (1850 m über NN), wo er vier Monate lang auf seiner „Bergstation“ arbeitete.

    (Führungen sind nach Vereinbarung möglich)

    Eine Ausstellung der Stiftung Modern Art.

  • LANDART FESTIVAL KUNST & NATUR 6

     

    30. Juni – 26. August

    SCHLÜCHTERN

    Kunstpfad in Hutten-Heiligenborn

    Kunstfestival
    Eintritt frei

    INFO: 44

    Anfahrt

     

    LANDART FESTIVAL KUNST & NATUR 6

    Logo Mythen und Legenden

    Mythos Natur – wie Künstler sich von der Natur verzaubern lassen...

    Bereits zum sechsten Mal lädt das KulturWerk Bergwinkel e.V. zum „LandART Festival“ in Hutten-Heiligenborn ein. Was ursprünglich als Theaterworkshop für Jugendliche aus Polen und Deutschland gemeinsam mit Kulturschaffenden der Region ins Leben gerufen wurde, hat sich mittlerweile zu einem zweimonatigen Kunstfestival mit namhaften Gästen entwickelt.

    In diesem Jahr arbeiten die Künstler und Künstlerinnen unter dem Motto „Mythos Natur“. Die Werke sind ab dem 30. Juni auf dem Kunstpfad im Naturschutzgebiet zu sehen.

    Ein Festival des KulturWerk Bergwinkels.

  • KUNSTMAIS 2018

     

    21. Juli – 09. September

    NIDDERAU

    Hof Buchwald

    Maislabyrinth
    Eintritt frei

    INFO: 39

    Anfahrt

     

    KUNSTMAIS 2018

    Das besondere Maislabyrinth

    KunstMais, das überregional bekannte Maislabyrinth unter der Regie des Freundeskreises Hof Buchwald e.V., bietet auch in diesem Jahr ein ausgesuchtes Rahmenprogramm: mit Kunststationen von Kulturschaffenden aus der Region, viel Musik, einer „Nacht im Labyrinth“, spannenden Lichtinstallationen, Gottesdiensten, Führungen und dem traditionellen archäologischen Tag mit Keltenlager am 5. August.

    An diesem Tag lockt auch der Bunte Markt mit Kunsthandwerk, Leckerem aus der Region und schönen Dingen.

    Eine Veranstaltung des Freundeskreis Hof Buchwald e.V.

  • ZEITREISEN

    Mittwoch | 20:00 Uhr

    01. August

    FREIGERICHT

    Schlosskapelle Hof Trages

    Konzert
    17 / 14 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    ZEITREISEN

    Cello meets Vibraphone

    Anna Carewe (Cello) und Oli Bott (Vibraphone).

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • CUARTETO MOSAICO

    Donnerstag | 20:00 Uhr

    02. August

    FREIGERICHT

    Schlosskapelle Hof Trages

    Konzert
    17 / 14 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    CUARTETO MOSAICO

    Britta Roscher (Querflöte), Nina Hacker (Bass), Uta Wagner (Percussion) und Ulrich Schlosser (Gitarre).

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • RED HOT HOTTENTOTS

     

    03. – 05.August

    FREIGERICHT

    Schlosskapelle und Schlosspark Hof Trages
    (rund um die Konzerte)

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    KUNST IN DER KAPELLE UND IM PARK

    Der Kunst- und Kulturverein Kaleidoskop Freigericht e.V.begleitet auch in diesem Jahr die Sommerlichen Musiktage Hof Trages mit Ausstellungen in der Schlosskapelle und im Schlosspark.

    Franz Neudeck, Architekt und Künstler (Meerholz/Frankfurt), präsentiert unter dem Titel „Zauberwald“ Bilder und Skulpturen.

    Zur Ausstellungseröffnung am Freitag um 17:30 Uhr gibt Silvana Östreich aus Gelnhausen eine Probe ihrer Tanzkunst mit Musik von Lukas Östreich.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • PROPSTEIFESTIVAL 2018

    PROPSTEIFESTIVAL 2018

    Freitag | 19:00 Uhr

    03. August

    FULDA

    Propstei Johannesberg

    Festival
    VVK 17,50 €/AK 21 €

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    PROPSTEIFESTIVAL 2018

    Profimusiker und Newcomerbands aus den Sparten Folk, Jazz, Rock und Weltmusik ziehen Jahr für Jahr Fans und treue Festivalgänger in die Gemäuer der Fuldaer Probstei Johannesberg – das beliebte Probsteifestival zählt seit seiner Neuauflage im Jahre 2005 zu den Highlights im Open-Air-Kalender.

    Die einzigartige Atmosphäre im barocken Ambiente der Probstei schafft einen ganz besonderen Rahmen für die Acts bekannter und (noch) weniger bekannter Musiker – sie alle werden hier vom Publikum mit jener Offenheit aufgenommen, für die das Festival weithin bekannt ist.

    Mehr Informationen unter www.propsteifestival.de

    Eine Veranstaltung von Andreas Wetter.

  • RED HOT HOTTENTOTS

    Freitag | 19:00 Uhr

    03. August

    FREIGERICHT

    Schlosspark Hof Trages

    Konzert
    20 / 16 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    RED HOT HOTTENTOTS

    Jazzkonzert

    Mit traditionellem Jazz – von Hot bis Swing, New Orleans bis Chicago und New York – hat sich die Band Red Hot Hottentots bis hin zu Elementen des Bebob verschrieben.

    Gegründet wurde die Band 1972 durch den Komponisten Horst „Duclo“ Dubuque.
    Der Bandname erinnert an eine Komposition von J. C. Johnson (1929).

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • ROSTIGE GESELLEN UND DÜSTERE GESTALTEN

    Samstag | 14:00 Uhr
    Sonntag | 11:00 Uhr

    04. & 05. August

    BIEBERGEMÜND

    Altes Forstamt Kassel

    Ausstellung
    Eintritt frei

    INFO: 07

    Anfahrt

     

    ROSTIGE GESELLEN UND DÜSTERE GESTALTEN

    Augenblicke 2018

    Schon einige Male bot der Forstamtsgarten in Kassel ein stilvolles Ambiente für Kunst- und Kulturveranstaltungen.

    An diesem Wochenende stellen auf Einladung der Kulturinitiative „SpessArt 06050“ heimische Künstler und Künstlerinnen ihre Werke vor – May Gieshoff, Bernd Schreiber, Bernd Dubro, Evelin Müller Prieß, Martina Urig, Angelika Schwarz, Alexander Litwinow und Dusan Ragan.

    Am Samstagabend wird die Ausstellung durch ein Konzert bereichert: Stimmungsvoller Harfenpop und Percussionsoul von Poco Piu.

    Eine Veranstaltung der Kulturinitiative SpessArt06050 in Kooperation mit der Gemeinde Biebergemünd.

  • RED HOT HOTTENTOTS

    Samstag | 16:00 Uhr

    04. August

    FREIGERICHT

    Schlosspark Hof Trages

    Konzert
    20 / 16 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    PASSO AVANTI

    Klassik und einen Schritt weiter

    Das Quartett Passo Avanti begeistert durch eine einmalige Symbiose von Klassik und Jazz. Jeder der vier hochvirtuosen Musiker ist in beiden Stilrichtungen beheimatet und bewegt sich mühelos zwischen den Genres, zwischen Interpretation und Improvisation, zwischen zart und ungestüm.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Samstag | 20:00 Uhr

    04. August

    STEINAU

    Theatrium am Kumpen

    Marionettentheater
    16/10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Logo Mythen und Legenden

    Marionettentheater für Erwachsene

    Das Theatrium Steinau präsentiert einen Klassiker: Die Geschichte des Doktor Faustus, dem berüchtigten deutschen Magier und Schwarzkünstler, gehört zu den populärsten Stoffen der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert.

    In der Steinauer Inszenierung als Marionettenspiel leben alte Traditonen des Volkstheaters auf. Im turbulenten Reigen der Figuren und natürlich auch in den komischen Eskapaden der Kasperfigur Hans Wurst.

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • SONNENGESANG

    Samstag | 20:00 Uhr

    04. August

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    13/11 €

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    SONNENGESANG

    Logo Mythen und Legenden

    Meditatives Konzert

    Frank Tischer, Ausnahmemusiker aus Fulda mit Faible zum Experimentellen, präsentiert seine Vertonung des „Sonnengesangs“. Jede Strophe dieses wunderschönen Textes von Franz von Assisi ist eine Huldigung an die Schöpfung und den Schöpfer.

    In der Fassung von Frank Tischer erscheint der „Sonnengesang“ als meditatives Klavierkonzert unter Begleitung von Klavier, Flöte, Klangschale und Keyboard.

    Bilder der spanischen Künstlerin Antonia Cantalejo schaffen einen passenden visuellen Rahmen für das Konzert.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • RED HOT HOTTENTOTS

    Sonntag | 16:00 Uhr

    05. August

    FREIGERICHT

    Schlosspark Hof Trages

    Konzert
    20 / 16 € zzgl. VVK-Gebühr

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    OPEN-AIR-SOMMERABEND-KLASSIK

    mit dem MAIN-KINZIG-KAMMERORCHESTER und István Lukács (Trompete)

    Das diesjährige Abschlusskonzert der 21. Sommerlichen Musiktage stellt im ersten Programmteil den großen Komponisten Joseph Haydn in den Mittelpunkt.

    Das Main-Kinzig-Kammerorchester spielt in sinfonischer Besetzung im 2. Konzertteil Franz Schuberts 8. Sinfonie sowie eine Auswahl aus den „Ungarischen Tänzen“ von Johannes Brahms.

     

    SOMMERLICHE MUSIKTAGE AUF HOF TRAGES

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.musiktage-trages.de

    31.07. – 05.08. | Freigericht | Hof Trages

  • orgelsommer RUDOLF LUTZ | St. Gallen

    Sonntag | 16:30 Uhr

    05. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    RUDOLF LUTZ | St. Gallen

    Rudolf Lutz ist ein gefragter Improvisator in historischen Stilen und sehr erfolgreich auch als Pianist und Komponist tätig.

    In Fulda wartet er mit einem ungewöhnlichen Programm auf: das Konzert wird eröffnet mit einem Werk Max Regers und schließt mit Johann Sebastian Bachs großem Präludium und Fuge in Es-Dur aus der Klavierübung (Teil 3).

    Dazwischen platziert der Organist zwei umfangreiche Improvisationszyklen, die auch eine Hommage an Fulda und an das marianische Hochfest beinhalten.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • RAPUNZEL

    Märchensonntag
    12:00 Uhr, 14:00 Uhr & 16:00 Uhr

    05. August

    STEINAU

    Amtshof des Museums Brüder Grimm-Haus

    Theater
    5 € / frei*

    INFO: 46

    Anfahrt

     

    RAPUNZEL

    Logo Mythen und Legenden

    Ein Märchenspiel für die ganze Familie – nicht nur nach den Brüdern Grimm

    Jeder kennt die Geschichte des schönen Mädchens mit dem langen goldenen Haar, das von einer bösen Zauberin im Turm eingeschlossen wird. Und alle denken beim Namen „Rapunzel“ sofort an Salat. Dabei geht es hier gar nicht um Feldsalat, sondern um Petersilie!

    Rapunzel, eines der romantischsten Märchen der Brüder Grimm, wird von Kurt Spielmann ganz neu vorgestellt. Die wundersame Geschichte mit französischen und italienischen Wurzeln enthält noch mehr Geheimnisse, die der Schauspieler und sein Darstellerteam lüften.


    * Am Märchensonntag (05. August) zahlen Erwachsene 5 € Eintritt für die gesamte Veranstaltung, Kinder sind frei. Erwachsene und Kinder müssen allerdings jeweils 30 Minuten vor Beginn eine kostenlose Einlasskarte am Eingang des Amtshofes abholen.

    Eine Veranstaltung des Museums Brüder Grimm-Haus Steinau.

  • 32. OPERNAKADEMIE BAD ORB 2018

     

    09., 11. & 12. August

    BAD ORB

    Konzerthalle

    Konzert
    24 – 37 €

    INFO: 01

    Anfahrt

     

    32. OPERNAKADEMIE BAD ORB 2018

    Logo Mythen und Legenden

    Der Freischütz (Carl Maria von Weber)

    Die Opernakademie Bad Orb hat sich die Förderung des Sängernachwuchses zur Aufgabe gemacht – seit 1987 gibt sie jungen Operntalenten die Möglichkeit, sich unter professioneller Anleitung auf die Aufführung einer kompletten Oper vorzubereiten.

    In ihrer 32. Auflage steht „Der Freischütz“ auf dem Programm, die deutsche romantische Oper schlechthin. Schon seit seiner Uraufführung löst das Werk immer wieder Begeisterungsstürme aus. Vor allem der „Jägerchor“ ist landauf landab bekannt und beliebt.

    Ein jeder kennt das: Man verläuft sich im Wald und aus einem harmlosen Spaziergang wird plötzlich ein Abenteuer. Man verliert die Orientierung und so wandelt sich der hell gestimmte Wald in etwas Unheimliches, Ungewisses, eine Bedrohung, einen Abgrund – mit seinem Dickicht, seiner Geräuschkulisse, seinen Tieren. Oder den eigenen Dämonen, die sich in uns breit machen. All das transportiert Carl Maria von Weber mit seiner Musik aufs Allerfeinste.

     

    Donnerstag | 09. August | 19:30 Uhr
    Samstag | 11. August | 17:00 Uhr
    Sonntag | 12. August | 18:00 Uhr

    Eine Veranstaltung der Opernakademie Bad Orb.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | 19:00 Uhr

    10. August

    HÜNFELD
    EITERFELD
    POPPENHAUSEN
    BAD ORB
    BAD SODEN-SALMÜNSTER

    Kirchplatz

    Lesung
    Eintritt frei

    INFO: 06

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren des Glaubens in moderner Literatur: „Spuren ins Irgendwo - von Sinnsuchern und Kriminalisten“

    Bei dieser literarischen Spurensuche in stilvollem Ambiente stehen religiöse Fragen und Themen im Zentrum.

    Die ausgewählten Texte beschäftigen sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit dem Motto des Abends: „Spuren ins Irgendwo – von Sinnsuchern, Kriminalisten...“ Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche, Politik und Kultur lesen ausgewählte Passagen aus der zeitgenössischen Literatur, die Pausen zwischen den Lesungen werden von Musikern aus der Region gestaltet.

     

    logo literatur am kirchplatz

    St. Jakobus – HÜNFELD
    St. Georg – EITERFELD
    St. Georg – POPPENHAUSEN (RHÖN)
    St. Martin – BAD ORB
    Bildungshaus – KLOSTER SALMÜNSTER

    Die Veranstaltung in St. Anna – FREIGERICHT-SOMBORN  entfällt!

     

    Eine Veranstaltungsreihe des Bistums Fulda.

  • ACHTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    Freitag | 19:00 Uhr

    10. August

    MAINTAL

    Ev. Kirche Hochstadt

    Lyriknacht
    5/3 €

    INFO: 36

    Anfahrt

     

    ACHTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    ... in Erinnerung an Horst Bingel

    Mit der 2010 gegründeten „Hochstädter Lyriknacht in Erinnerung an Horst Bingel“ bewahrt die Horst-Bingel-Stiftung das Gedenken an den 2008 verstorbenen Schriftsteller mit Wurzeln in Hochstadt.

    Zum Konzept der Veranstaltung gehören Lesungen prominenter Lyriker, aber auch Preisträger des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“.

    Junge Nachwuchsautoren und Schüler der umliegenden Schulen beteiligen sich mit ihren Texten. Musikalisch begleitet werden die Lesungen von Improvisationen an Orgel und Saxofon.

    Eine Veranstaltung der Horst-Bingel-Stiftung für Literatur e.V.

  • DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Freitag & Samstag
    jeweils 20:00 Uhr

    10. & 11. August

    STEINAU

    Theatrium am Kumpen

    Marionettentheater
    16/10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Logo Mythen und Legenden

    Marionettentheater für Erwachsene

    Das Theatrium Steinau präsentiert einen Klassiker: Die Geschichte des Doktor Faustus, dem berüchtigten deutschen Magier und Schwarzkünstler, gehört zu den populärsten Stoffen der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert.

    In der Steinauer Inszenierung als Marionettenspiel leben alte Traditonen des Volkstheaters auf. Im turbulenten Reigen der Figuren und natürlich auch in den komischen Eskapaden der Kasperfigur Hans Wurst.

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • HILDERSER SOMMERZAUBER

    Freitag | 20:00 Uhr

    10. August

    HILDERS

    Ulstersaal

    Zaubershow
    VVK 15 €/AK 18 €

    INFO: 28

    Anfahrt

     

    HILDERSER SOMMERZAUBER

    Logo Mythen und Legenden

    Magic Summer Night mit Stephan von Köller

    Hilders wird an diesem zauberhaften Sommerabend zum Zentrum der Magie. Vor den Augen des Publikums schweben Gegenstände wie von Geisterhand gelenkt durch die Luft, verschwinden und erscheinen wieder – in der Show des Fuldaer Zauberkünstlers Stephan von Köller scheinen die physikalischen Gesetze völlig außer Kraft gesetzt.

    Auf charmante und humorvolle Art präsentiert der Magier seine verblüffenden Zaubereffekte nicht nur auf der Bühne, auch das Publikum wird bei dieser Show gern mit einbezogen.

    Eine Veranstaltung der Marktgemeinde Hilders.

  • LUCIE LAUTHALS UND FRAU GOGIK

    Samstag | 16:00 Uhr

    11. August

    SCHLÜCHTERN-ELM

    Saal Gasthof „Zu den sieben Brüdern“

    Veranstaltung entfällt!

     

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    LUCIE LAUTHALS UND FRAU GOGIK

    +++ Das Theaterstück muss leider wegen
    Krankheit einer der Hauptdarstellerinnen entfallen!
    Ein Nachholtermin ist nicht vorgesehen. +++

     

    Kindertheaterstück von Johannes Galli mit Karola Diestel und Romana Falk

    Lucie ist die größte Krachmacherin aller Zeiten, Frau Gogik ist Meisterin im Stillsitzen. Kein Wunder, dass die beiden sich gegenseitig ärgern, verspotten und schikanieren, doch am Ende haben sie sogar Freude am Anderssein des anderen und lernen voneinander.

    Ein lustig lautstilles Theaterstück mit interaktiven Elementen und ein „Muss“ zum Auftakt des neuen Schuljahres!

    Dauer: ca. 45 Minuten.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.

  • HILDERSER SOMMERZAUBER

    Freitag & Samstag
    jeweils 18:00 Uhr

    17. & 18. August

    HOFBIEBER

    Am Thiergarten

    Clownerien
    12 €

    INFO: 30

    Anfahrt

     

    2. SOMMERTHEATER-FESTIVAL „DER WALD LACHT!“

    KASPAR & GAYA feiern 30 Jahre Clownduo- Geschichte und präsentieren ihr Programm „WO BLEIBEN DIE ELEPHANTEN“

    Seit 30 Jahren bereits touren KASPAR & GAYA mit ihren Clownerien durch die Welt. In Hofbieber präsentieren sie im Rahmen des 2. Sommertheater-Festivals ihr neues Programm: „Wo bleiben die Elephanten?“

    In dieser wundersamen Show verwandelt sich ein heruntergekommener Zirkus, der schon längst von (fast) allen Akteuren verlassen wurde, in eine Bühne voller Überraschungen. Denn die beiden Clowns sind geblieben und führen die Kunst vor, aus Nichts viel zu machen – mit grenzenloser Fantasie und Humor.

    Eine Veranstaltung von KASPAR & GAYA.

  • DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Samstag | 20:00 Uhr

    18. August

    STEINAU

    Theatrium am Kumpen

    Marionettentheater
    16/10 €

    INFO: 47

    Anfahrt

     

    DOKTOR FAUSTUS – EIN MARIONETTENSPIEL

    Logo Mythen und Legenden

    Marionettentheater für Erwachsene

    Das Theatrium Steinau präsentiert einen Klassiker: Die Geschichte des Doktor Faustus, dem berüchtigten deutschen Magier und Schwarzkünstler, gehört zu den populärsten Stoffen der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert.

    In der Steinauer Inszenierung als Marionettenspiel leben alte Traditonen des Volkstheaters auf. Im turbulenten Reigen der Figuren und natürlich auch in den komischen Eskapaden der Kasperfigur Hans Wurst.

    Eine Veranstaltung des Theatriums Steinau.

  • SONNENGESANG

    Samstag | 20:00 Uhr

    18. August

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    13/11 €

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    SONNENGESANG

    Logo Mythen und Legenden

    Meditatives Konzert

    Frank Tischer, Ausnahmemusiker aus Fulda mit Faible zum Experimentellen, präsentiert seine Vertonung des „Sonnengesangs“. Jede Strophe dieses wunderschönen Textes von Franz von Assisi ist eine Huldigung an die Schöpfung und den Schöpfer.

    In der Fassung von Frank Tischer erscheint der „Sonnengesang“ als meditatives Klavierkonzert unter Begleitung von Klavier, Flöte, Klangschale und Keyboard.

    Bilder der spanischen Künstlerin Antonia Cantalejo schaffen einen passenden visuellen Rahmen für das Konzert.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • HEYE’S SOCIETY

    Samstag | 20:00 Uhr

    18. August

    TANN

    Stadtkirche

    Konzert
    13/11 €

    INFO: 48

    Anfahrt

     

    HEYE’S SOCIETY

    Logo Mythen und Legenden

    A Traditional Jazz Entertainment

    Um ans Ziel zu kommen, muss man manchmal dorthin zurückkehren, wo alles seinen Anfang nahm...

    Dieser Gedanke und die Freude an der Improvisation zu Themen des Oldtime Jazz aus der Zeit von 1900 bis 1930 sind Antrieb und Motivation für die Musiker von Heye's Society.

    In der Tanner Stadtkirche werden Stücke von Louis Armstrong, Buddy Bolden, Duke Ellington und anderen Musiklegenden zu hören sein. Mit Bildern und interessanten Anekdoten lassen Heye’s Society die Frühzeit des Jazz lebendig werden.

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Tanner Musiksommers.

  • orgelsommer MARGARETA HÜRHOLZ | Köln

    Sonntag | 16:30 Uhr

    19. August

    Fulda

    Fuldaer Dom

    Konzert
    Tageskasse 7/4 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    MARGARETA HÜRHOLZ | Köln

    Margareta Hürholz aus Köln lehrt seit über 20 Jahren als Professorin an der Hochschule für Musik, daneben begeistert sie international als gefragte Konzertorganistin.

    Das Repertoire der Künstlerin umfasst Werke aus allen Epochen. Im Dom zu Fulda präsentiert sie ein Programm im Spannungsfeld von Virtuosität und Tiefgang: den Rahmen bilden klassische Orgelwerke (u.a. Bachs Partita „Sei gegrüßet, Jesu gütig“), doch auch einige sehr moderne Stücke kommen in diesem spannungsreichen Konzert zum Vortrag.

     

    INTERNATIONALER ORGELSOMMER IM FULDAER DOM 2018

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.orgelmusik.bistum-fulda.de

    Eine Veranstaltung des Domkapitels im Bistum Fulda.

  • SAGEN UND LEGENDEN ZWISCHEN VOGELSBERG UND SPESSART

    Freitag | 17:00 Uhr

    24. August

    GELNHAUSEN

    TRIGA - Der Verlag

    Lesung
    Eintritt frei

    INFO: 21

    Anfahrt

     

    SAGEN UND LEGENDEN ZWISCHEN VOGELSBERG UND SPESSART

    Logo Mythen und Legenden

    Autorenlesung und Geschichtensammeln

    Seit mehr als 20 Jahren bringt der TRIGA-Verlag in Gelnhausen immer wieder Manuskripte auch weniger bekannter Autoren auf den Weg zu den Leserinnen und Lesern.

    An diesem Abend im Verlagshaus stehen Sagen und Legenden aus der Region auf dem Programm – eine spannende Lesung mit Mythen, Geschichten und Histörchen aus Spessart, Vogelsberg und Rhön erwartet das literarisch interessierte Publikum.

    Eine Veranstaltung des TRIGA Verlags.

  • VERRÜCKTE FEUERWEHR

    Samstag & Sonntag jeweils 14:00 Uhr und 16:00 Uhr

    25. & 26. August

    BAD SALZSCHLIRF

    Kurpark

    Comedy
    Eintritt frei

    INFO: 04

    Anfahrt

     

    VERRÜCKTE FEUERWEHR

    heiß & spritzig!

    Seit mehr als 20 Jahren bringt der TRIGA-Verlag in Gelnhausen immer wieder Manuskripte auch weniger bekannter Autoren auf den Weg zu den Leserinnen und Lesern.

    Hauptbrandmeister Schröder und sein Azubi Krawuttke erreichen den Einsatzort und schon beginnt die Katastrophe. Im Dienste der Sicherheit gehen die schrägen Brandschützer auch unlösbar erscheinende Probleme an, immer unter dem Motto „Retten, bergen, löschen und schützen“.

    Das Publikum ist bei dieser skurrilen Feuerwehrcomedy oft mittendrin, denn bei Schröder und Krawuttke endet der Dienst nicht am Bühnenrand. Die Truppe mit einem der kleinsten Einsatzfahrzeuge der Welt hält das Chaos fest im Griff – bei diesem Löschangriff bleibt kein Auge trocken.

    Eine Veranstaltung der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf.

  • FREE PULSE OF JAZZ

    Samstag | 20:00 Uhr

    25. August

    HOFBIEBER

    Kunststation Kleinsassen

    Konzert
    VVK 15 €/AK 17 €

    INFO: 29

    Anfahrt

     

    FREE PULSE OF JAZZ

    Im Dialog des Bleibens und Wandels

    Alexander von Schlippenbach zählt seit vielen Jahren zu den bedeutendsten Pianisten und Impulsgebern in der europäischen Jazzszene.

    In der Kunststation Kleinsassen kommt er zusammen mit dem Saxophonisten Frank Paul Schubert auf die Bühne. Eine spannende musikalische Konversation zweier Individualisten steht auf dem Programm.

    Doch bei aller Spontaneität und Liebe zum Detail verlieren die beiden Jazzer niemals die Ausgewogenheit der Spannungsbögen und die Architektur der Musik aus den Augen.

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda.

  • EXQUISITE NOYSE: HARVESTED FROM TRADITION

    Sonntag | 16:00 Uhr

    26. August

    HAMMERSBACH

    Hirzbacher Kapelle

    Konzert
    10 €

    INFO: 26

    Anfahrt

     

    EXQUISITE NOYSE: HARVESTED FROM TRADITION

    Musik der Renaissance und des Frühbarock

    Die Kölner Barockgeigerin Paula Kibildis beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit der Musik des 16. und 17. Jahrhunderts und gründete das Kölner Violinconsort „Exquisite Noyse“. Auch ihr Sohn Vincent hat sich voll und ganz der Alten Musik verschrieben: der studierte Harfenist gehört bereits zu den Shootingstars der internationalen Szene.

    In Hammersbach präsentieren Mutter und Sohn Musik aus dem „English Dancing Master“ und Werke des wohl berühmtesten irischen Harfenisten Turlough O’Carolan.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Hirzbacher Kapelle e.V.

  • ACHTE HOCHSTÄDTER LYRIKNACHT

    Freitag | 19:30 Uhr

    31. August

    MAINTAL

    Ev. Kirche Hochstadt

    Konzert
    6 – 20 €

    INFO: 35

    Anfahrt

     

    DUO MÉLANGE

    Konzert mit Flöte und Marimba

    Almut Unger und Thomas Laukel sind das Duo Mélange. Bei ihren Konzerten und Auftritten bieten die Profimusiker ein musikalisches Erlebnis mit Seltenheitswert, bei dem Flöte und Marimba zu einem außergewöhnlichen Klanggemisch verschmelzen – der Mélange.

    In der Evangelischen Kirche stehen zum 100. Geburtstag des Komponisten vor allem Werke von Leonard Bernstein auf dem Programm: die Suite aus der „West Side Story“, „Divertimento“ und „Psalm 23“, des weiteren Werke von C. Gardel, B. Ulrich und anderen.

    Eine Veranstaltung im Rahmen der Hochstädter Kirchenkonzerte.

  • FRANKFURT CITY BLUES BAND

    Freitag | 20:00 Uhr

    31. August

    HANAU

    Remisengalerie Schloss Philippsruhe

    Konzert
    VVK 15/12€ · AK 18/15 €

    INFO: 27

    Anfahrt

     

    FRANKFURT CITY BLUES BAND

    Psychedelic Blues aus Frankfurt

    Seit über 25 Jahren begeistern die Musiker der Frankfurt City Blues Band mit ihren authentischen und aufregend neuen Interpretationen des Blues, bei denen ihnen ein gekonnter Spagat zwischen Tradition und Moderne gelingt.

    Hier ist eine Band am Werk, die ihren Weg gefunden hat, mit dem Ohr am Nabel der Zeit und der Ausnahmestimme von Andreas „The August“: rau, sanft oder manchmal auch schrill, in jedem Fall aber mitreißend setzt die Frankfurt City Blues Band virtuos Akzente.

    Eine Veranstaltung des Hanauer Kulturvereins.

  • TORSTEN STRÄTER

    Freitag | 20:00 Uhr

    31. August

    SCHLÜCHTERN

    Stadthalle

    Comedy
    22 €

    INFO: 42

    Anfahrt

     

    TORSTEN STRÄTER

    Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein

    Torsten Sträter surft wieder durch den Irrsinn des Alltags. Berühmt für seinen lakonischen Humor, lotet der Mützenmann die Untiefen des Lebens aus. Er erzählt von sich selbst („so lyrisch wie der Bofrost-Mann“), aber es geht auch um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedankens.

    Bei Sträter ist Idiotie nicht nur ein leeres Wort – mit seiner Kreativität ist der Poetry-Slammer aus dem Ruhrgebiet sozusagen der Meister darin.

    Eine Veranstaltung des KUKI Schlüchtern e.V.