Bad Orb

  • IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Montag | 16:00 Uhr

    30. Juli

    BAD ORB

    Konzerthalle

    Musik
    3,50/2 €

    INFO: 03

    Anfahrt

     

    IN DIE WOLFSSCHLUCHT

    Logo Mythen und Legenden

    Eine Bilderbuch-Kino-Opern-Geschichte zur Inszenierung „Der Freischütz“ an der Opernakademie Bad Orb

    In einer finstern Nacht schleicht sich der Jäger Max in die Wolfsschlucht. Er will den Teufel treffen und ihn um Zauberkugeln für sein Gewehr bitten. Die braucht er dringend, denn er hat eine Pechsträhne und trifft nichts mehr. Und nur, wenn er den Probeschuss besteht, darf er Agathe heiraten.

    Athena Schreiber erzählt die Geschichte des „Freischütz“ für Kinder. Musik aus der Oper untermalt die Geschichte und Bilder der aktuellen Inszenierung regen die Fantasie an.

    Im Anschluss folgt ein Rundgang durch den Probenbereich der Opernakademie.

    Eine Veranstaltung der Freunde der Opernakademie Bad Orb e.V.

  • 32. OPERNAKADEMIE BAD ORB 2018

     

    09., 11. & 12. August

    BAD ORB

    Konzerthalle

    Konzert
    24 – 37 €

    INFO: 01

    Anfahrt

     

    32. OPERNAKADEMIE BAD ORB 2018

    Logo Mythen und Legenden

    Der Freischütz (Carl Maria von Weber)

    Die Opernakademie Bad Orb hat sich die Förderung des Sängernachwuchses zur Aufgabe gemacht – seit 1987 gibt sie jungen Operntalenten die Möglichkeit, sich unter professioneller Anleitung auf die Aufführung einer kompletten Oper vorzubereiten.

    In ihrer 32. Auflage steht „Der Freischütz“ auf dem Programm, die deutsche romantische Oper schlechthin. Schon seit seiner Uraufführung löst das Werk immer wieder Begeisterungsstürme aus. Vor allem der „Jägerchor“ ist landauf landab bekannt und beliebt.

    Ein jeder kennt das: Man verläuft sich im Wald und aus einem harmlosen Spaziergang wird plötzlich ein Abenteuer. Man verliert die Orientierung und so wandelt sich der hell gestimmte Wald in etwas Unheimliches, Ungewisses, eine Bedrohung, einen Abgrund – mit seinem Dickicht, seiner Geräuschkulisse, seinen Tieren. Oder den eigenen Dämonen, die sich in uns breit machen. All das transportiert Carl Maria von Weber mit seiner Musik aufs Allerfeinste.

     

    Donnerstag | 09. August | 19:30 Uhr
    Samstag | 11. August | 17:00 Uhr
    Sonntag | 12. August | 18:00 Uhr

    Eine Veranstaltung der Opernakademie Bad Orb.

  • LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Freitag | 19:00 Uhr

    10. August

    HÜNFELD
    EITERFELD
    POPPENHAUSEN
    BAD ORB
    BAD SODEN-SALMÜNSTER

    Kirchplatz

    Lesung
    Eintritt frei

    INFO: 06

     

    LITERATUR AM KIRCHPLATZ

    Spuren des Glaubens in moderner Literatur: „Spuren ins Irgendwo - von Sinnsuchern und Kriminalisten“

    Bei dieser literarischen Spurensuche in stilvollem Ambiente stehen religiöse Fragen und Themen im Zentrum.

    Die ausgewählten Texte beschäftigen sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit dem Motto des Abends: „Spuren ins Irgendwo – von Sinnsuchern, Kriminalisten...“ Bekannte Persönlichkeiten aus Kirche, Politik und Kultur lesen ausgewählte Passagen aus der zeitgenössischen Literatur, die Pausen zwischen den Lesungen werden von Musikern aus der Region gestaltet.

     

    logo literatur am kirchplatz

    St. Jakobus – HÜNFELD
    St. Georg – EITERFELD
    St. Georg – POPPENHAUSEN (RHÖN)
    St. Martin – BAD ORB
    Bildungshaus – KLOSTER SALMÜNSTER

    Die Veranstaltung in St. Anna – FREIGERICHT-SOMBORN  entfällt!

     

    Eine Veranstaltungsreihe des Bistums Fulda.

  • MUSIK ZWISCHEN MYTHOS UND MYSTIK

    Sonntag | 18:00 Uhr

    09. September

    BAD ORB

    Martin-Luther-Kirche

    Konzert
    Eintritt frei

    INFO: 02

    Anfahrt

     

    MUSIK ZWISCHEN MYTHOS UND MYSTIK

    Logo Mythen und Legenden

    Musikalische Metamorphosen für Oboe und Orgel

    In diesem außergewöhnlichen Konzert für Oboe und Orgel unternehmen Stefan Gleitsmann und Klaus Vogt den Versuch eines „meditativen Verstehens“: Metamorphosen zu Texten des Mystikers Meister Eckart vom Frankfurter Komponisten Richard Rudolph Klein und die „Metamorphosen“ von Benjamin Britten stehen dabei im Mittelpunkt.

    In dem Konzert soll der Versuch einer Annäherung an das Geheimnisvolle und rational Unzugängliche, das dem Mythos und der Mystik gleichermaßen innewohnt, mit den Mitteln der Musik unternommen werden.

    Eine Veranstaltung der ev. Kirchengemeinde Bad Orb.