Verschiedenes

  • DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

    DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

    Freitag
    08:00 Uhr, 09:15 Uhr,
    10:30 Uhr, 11:45 Uhr

    29. Mai

    FULDA

    Stadtpfarrkirche

    Orgelvorstellung
    Eintritt frei

    INFO: 19

    Anfahrt

     

    DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

    Eine spielerische Orgelvorstellung zum Anfassen für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersklassen

    Für Kinder von 8 bis 11 Jahren

    Warum nannte Mozart die Orgel die „Königin der Instrumente“? Das könnt ihr hier bei den Werkstatt-Orgelkonzerten erfahren.

    Wie kommt die Luft in die Orgelpfeifen – und wie viele Pfeifen hat eine Orgel eigentlich?

    Studierende der Hochschule für Musik Mainz und der Orgelklasse von Domorganist Prof. Hans-Jürgen Kaiser stellen die Geheimnisse des imponierenden Instrumentes vor und zeigen, wie unterschiedlich eine Orgel klingen kann.

    Dabei dürft ihr natürlich auch selbst einmal in die Tasten greifen!

     

    Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

     

    Eine Veranstaltung der „Orgelmusik am Dom“ des Bistums Fulda.

  • MITTELALTER IM MUSEUM

    MITTELALTER IM MUSEUM

      

    13.–16. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum

    Workshop
    Werkstätten 9 €–12 €
    Ohrführungen 4 €–6 €

    INFO: 28

    Anfahrt

     

    MITTELALTER IM MUSEUM

    Ritter, Knappen, Edelfrauen

    Auch in diesen Sommerferien bietet das Mitmach-Museum Gelnhausen wieder ein tolles Programm für Kinder und Jugendliche an: in verschiedenen Werkstätten werden alte Künste und Handwerke lebendig.

    Die Vergangenheit erweist sich dabei genauso spannend wie eine Reise in ferne Länder.

    Warum Kleider Leute machen, wer auf großem Fuß lebte, was Geld in einer Katze zu suchen hat, ob das Mittelalter bunt war, wie es roch, wie es klang und wie es schmeckte – dies alles und noch viel mehr könnt ihr hier erfahren.

     

    Bei gutem Wetter finden die Programme auch im Museumshof statt.

     

    Eine Veranstaltung des Museums Gelnhausen.

  • MITTELALTER IM MUSEUM (2)

    MITTELALTER IM MUSEUM

      

    27.–30. Juli

    GELNHAUSEN

    Museum

    Workshop
    Werkstätten 9 €–12 €
    Ohrführungen 4 €–6 €

    INFO: 28

    Anfahrt

     

    MITTELALTER IM MUSEUM

    Ritter, Knappen, Edelfrauen

    Auch in diesen Sommerferien bietet das Mitmach-Museum Gelnhausen wieder ein tolles Programm für Kinder und Jugendliche an: in verschiedenen Werkstätten werden alte Künste und Handwerke lebendig.

    Die Vergangenheit erweist sich dabei genauso spannend wie eine Reise in ferne Länder.

    Warum Kleider Leute machen, wer auf großem Fuß lebte, was Geld in einer Katze zu suchen hat, ob das Mittelalter bunt war, wie es roch, wie es klang und wie es schmeckte – dies alles und noch viel mehr könnt ihr hier erfahren.

     

    Bei gutem Wetter finden die Programme auch im Museumshof statt.

     

    Eine Veranstaltung des Museums Gelnhausen.

  • DEN GRÜNSEELCHENWEG ENTDECKEN

    DEN GRÜNSEELCHENWEG ENTDECKEN

    Sonntag | 14:00 Uhr

    09. August

    FLÖRSBACHTAL

    Lohrhaupten
    Treffpunkt Lohrquelle

    Natur · Kultur · Genuss
    6 €

    INFO: 15

    Anfahrt

     

    DEN GRÜNSEELCHENWEG ENTDECKEN

    LANDPARTIE MIT KIND UND KEGEL

    Das geheimnisvolle Lohrchen von der Quelle, eine musische Linde und andere überraschende Begegnungen – bei dieser Landpartie im Ursprungstal der Lohr und auf den grünen Höhen der Lohrhaupter Feldflur bietet die Natur den unübertrefflichen Rahmen für ein stilvolles "Picknick to go" im Grünen.

    Beim heiteren Sommerspaziergang entlang des Grünseelchenweges werden auch handgemachte Musik von Leschek Karwoth und delikate literarische Häppchen in Variationen geboten.

    Dauer ca. 3 Stunden – Strecke ca. 5 km.

     

    Teilnehmerzahl ist begrenzt. Voranmeldung beim Veranstalter ist nötig.

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Flörsbachtal in Kooperation mit der naturimpuls Persönlichkeitsentwicklung GmbH.

  • DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE (2)

    DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

    Freitag
    08:00 Uhr & 10:45 Uhr

    21. August

    FULDA

    Kath. Kirche
    St. Rochus und Apollonia
    Langenbieber

    Orgelvorstellung
    Eintritt frei

    INFO: 19

    Anfahrt

     

    DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

    Eine spielerische Orgelvorstellung zum Anfassen für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersklassen

    Für Kinder von 11 bis 13 Jahren

    Warum nannte Mozart die Orgel die „Königin der Instrumente“? Das könnt ihr hier bei den Werkstatt-Orgelkonzerten erfahren.

    Wie kommt die Luft in die Orgelpfeifen – und wie viele Pfeifen hat eine Orgel eigentlich?

    Studierende der Hochschule für Musik Mainz und der Orgelklasse von Domorganist Prof. Hans-Jürgen Kaiser stellen die Geheimnisse des imponierenden Instrumentes vor und zeigen, wie unterschiedlich eine Orgel klingen kann.

    Dabei dürft ihr natürlich auch selbst einmal in die Tasten greifen!

     

    Eine Veranstaltung der „Orgelmusik am Dom“ des Bistums Fulda.

  • DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE (3)

    DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

    Freitag | 17:00 Uhr

    21. August

    FULDA

    Rabanus-Maurus-Kirche
    Petersberg

    Orgelvorstellung
    Eintritt frei

    INFO: 19

    Anfahrt

     

    DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

    Eine spielerische Orgelvorstellung zum Anfassen für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersklassen

    Für Kinder von 11 bis 15 Jahren

    Warum nannte Mozart die Orgel die „Königin der Instrumente“? Das könnt ihr hier bei den Werkstatt-Orgelkonzerten erfahren.

    Wie kommt die Luft in die Orgelpfeifen – und wie viele Pfeifen hat eine Orgel eigentlich?

    Studierende der Hochschule für Musik Mainz und der Orgelklasse von Domorganist Prof. Hans-Jürgen Kaiser stellen die Geheimnisse des imponierenden Instrumentes vor und zeigen, wie unterschiedlich eine Orgel klingen kann.

    Dabei dürft ihr natürlich auch selbst einmal in die Tasten greifen!

     

    Eine Veranstaltung der „Orgelmusik am Dom“ des Bistums Fulda.

  • SEI KEIN FROSCH

    SEI KEIN FROSCH

    Samstag  | 10:30 Uhr bis 15:00 Uhr

    22. August

    FULDA

    Borgiasplatz Stadtpfarrkirche

    Märchen
    Eintritt frei

    INFO: 23

    Anfahrt

     

    SEI KEIN FROSCH

    Internationales Märchenfestival

    Märchen gibt es in allen Kulturen. Beim Internatio-nalen Märchenfestival der AWO in Fulda können Menschen verschiedener Nationalität Gemeinsam-keiten erkennen und „märchenhafte“ Unterschiede ausloten.

    Nachdem in diesem Jahr das Internationale Märchenfestival in der Innenstadt nicht in gewöhnter Weise gefeiert werden kann, hat der Veranstalterbeschlossen, Filme zu produzieren, die auf Leinwand und auf der Webseite präsentiert werden.

    Am 22. August 2020 von 10:30 bis 15:00 Uhr kann man auf dem Borgiasplatz (neben Karstadt) in Fulda Live-Feeling genießen, weil die Filme auf einer großen Leinwand gezeigt werden und Urbain N’Dakon, Liedermacher von der Elfenbeinküste, den musikalischen Rahmen bietet. Alles läuft unter Einhaltung der Abstandsregeln und aktuellen Erfordernisse; das heißt, Sitzplätze sind verfügbar, wer sich niederlässt, muss aber (voraussichtlich) seine Kontaktdaten angeben.


     Mehr Informationen unter: https://awo-fulda.de/category/internationales-maerchenfestival/

    Eine Veranstaltung des AWO Kreisverbandes Fulda e.V.