August

  • Geschnitten, gefaltet, geformt – PAPIER!

    Geschnitten, gefaltet, geformt – PAPIER!

    Dienstag bis Sonntag

    05. Mai - 25. August

    Hofbieber-Kleinsassen

    Kunststation Kleinsassen

    Kunst
    5 €, erm. 2,50 € *

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    Geschnitten, gefaltet, geformt – PAPIER!

    Kunstpositionen zum Thema Papier in überraschend vielseitiger Gestalt!

    Papier: Was dieses Material alles aushält und gestalterisch mitmacht, überrascht. Über lange Zeit diente Papier vor allem als Träger von Informationen, wurde zum Zeichnen, Aquarellieren und Drucken genutzt.

    In China und Japan hatten Scherenschnitt- und Falttechniken Tradition und fanden in Europa zunehmend Interesse. Erst später entdeckten Künstler*innen Papier als eigenständiges Medium.

    Kunst aus Papier – das sind schier unbegrenzte Möglichkeiten der Gestaltung, präsentiert in der Kunststation unter anderem von Claudia Borowsky, Max Boström, Alexandra Deutsch, Marion Eichmann, Esther Glück, Raphael Grotthuss, Aja von Loeper, Charlotte McGowan-Griffin, Christian Rothmann, Fiene Scharp, Silvia Schreiber, Annette Schröter, Simon Schubert, Gangolf Ulbricht, Peter Weber und Matthias Weischer.

     

    Kunstausstellung vom 05. Mai - 25. August

    Öffnungszeiten: Di.–So., 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
    sowie an Feiertagen und während Abendveranstaltungen

    * ermäßigt für Schwerbehinderte und Studenten. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei.

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen e.V.

  • Überraschungen mit PAPIER

    Überraschungen mit PAPIER

    Jeden zweiten Sonntag

    Mai bis August

    Hofbieber

    Kunststation Kleinsassen

    Kunst
    Die Ausstellungsbesuche für Kinder sind frei.

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    Überraschungen mit PAPIER

    Mit Papier lassen sich viele Überraschungen zaubern: schneiden, falten, formen und natürlich malen und schreiben.

    Überraschend, was man mit Papier alles machen kann: Malen, Zeichnen, Aquarellieren, Drucken – das wissen und kennen fast alle Kinder. Zum Ausprobieren von Scherenschnitten, Falttechniken, Objektbau, Frottagen und vielem mehr sind sie eingeladen, sich bei einem Ausstellungsbesuch anzusehen, was Künstler*innen mit Papier alles zaubern können.

    Dazu besteht in Workshops dann die Möglichkeit selbst zu zaubern, ob gemeinsam mit der ganzen Schulklasse, mit Freund*innen oder Eltern.

    Es sind kostenlose Workshops als offene Angebote geplant:
    Jeden zweiten Sonntag im Monat (Start: 07. Mai | 13.00 Uhr)
    sowie täglich während der Kunstwoche Kleinsassen
    (So., 11. August bis So., 18. August 2024)

    Darüber hinaus wird für gebuchte Gruppen eine Pauschale von 75 € pro Workshop erhoben.

     

    Eine Veranstaltung der Kunststation Kleinsassen e.V.

  • Ausstellung „Abend und Morgen“

    Ausstellung „Abend und Morgen“

     

    19. Mai bis 30. September

    Tann (Rhön)

    Stadtkirche Tann

    Kunst
    Eintritt frei

    INFO: 22

    Anfahrt

     

    Ausstellung „Abend und Morgen“

    Augenblicke auf die Tageszeiten

    Es sind nur Minuten, manchmal auch nur Sekunden, die Schriftsteller*innen, Poet*innen, Künstler*innen und Bildhauer*innen so sehr beeindruckten, dass sie wunderbare Werke schufen: Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge, die den Tag einläuten und ihn beenden werden zum Thema „Abend und Morgen“ vom 19. Mai bis zum 30. September in der Tanner Stadtkirche im Rahmen eine Ausstellung gezeigt.

    Künstler*innen der Region präsentieren in Bildern, Fotos, Skulpturen, Texten, Gedichten festgehaltene Augenblicke von Abend und Morgen.

     

    Eine Veranstaltung des Kirchenchor Tann

  • LandART

    LandART

    Täglich

    14. Juli – 15. September

    Schlüchtern

    Schlüchtern - Hutten

    Kunst
    Eintritt frei
    Spenden erwünscht

    INFO: 41

    Anfahrt

     

    LandART

    Kunst und Natur 12

    Bereits zum 12. Mal lädt das Kulturwerk Bergwinkel e.V ein zu: „Kunst trifft auf Natur“.

    Der über einen Kilometer lange Kunstpfad ist begehbar für die Besucher*innen rund um die Uhr von Mitte Juli bis Mitte September.

    Jeden Sonntag werden KUNST-THEMEN-FÜHRUNGEN jeweils um 16.00 Uhr angeboten.

     

    Eine Veranstaltung des Kulturwerk Bergwinkel e.V.

  • Kapellen-Konzert I

    Kapellen-Konzert I

    Donnerstag | 16.00 Uhr

    01. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    Musik
    20 €, erm. 18 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    Kapellen-Konzert I

    „Saitenzauber“ – Musik für Geige und Harfe

    In der kleinen aber historisch besonderen Schlosskapelle auf dem Hof Trages wird Musik für Violine und Harfe von Marcel Tournier, Gaetano Donizetti, Astor Piazolla und anderen von Martin Ihle (Violine) und Jenny Meyer (Harfe) präsentiert.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Rodenbach

  • Ausstellungen: Blick ins Paradies

    26. Sommerliche Musiktage Hof Trages
    88 kapelle

    Vernissage:
    Freitag | 18.00 Uhr

    01.-04. August

    Freigericht-Somborn

    Schlosskapelle und Schlosspark Hof Trages

    Kunst
    Eintritt frei

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    Ausstellungen: „Blick ins Paradies“

    Im Rahmen der 26. Sommerlichen Musiktage Hof Trages

    KUNST IN DER KAPELLE
    02.–04. August / INK Sonntag-Ramirez Ponce

    INK – vielfach international sowie national ausgezeichnete und weit über die Grenzen Deutschlands hin- aus bekannte Künstlerin, ist vorrangig mit dem Bleistift unterwegs. Als INK das erste Mal die Kapelle auf Hof Trages betrat, stand für sie fest, dass sie mit ihrer Ausstellung in eine paradiesische Bildwelt entführen wird.

    Als besonderen Höhepunkt dieser Ausstellung zeichnet die Künstlerin ein überlebensgroßes Portrait, das in der Kapelle zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wird.

     

    KUNST IM SCHLOSSPARK
    01.–04. August / FAXE M. Müller

    Mit seinen Skulpturen aus Corten-Stahl, die trotz ihrer beachtlichen Größe filigran wirken, setzt der Bildhauer Faxe M. Müller besonders starke Akzente im Schlosspark. Der im In- und Ausland geschätzte und mehrfach ausgezeichnete Künstler ist mit seinen Werken auf zahlreichen Ausstellungen vertreten.

    Seine Skulpturen wirken stark durch Licht und Schatten – die Weichheit der Oberfläche steht im Gegensatz zur harten Kante. Eine wunderbare Ergänzung zur Ausstellung in der Kapelle.

     

    Eine Veranstaltung der 26. Sommerlichen Musiktage Hof Trages

  • Kapellen-Konzert II

    Kapellen-Konzert I

    Donnerstag | 20.00 Uhr

    01. August

    Freigericht

    Schlosskapelle Hof Trages

    Musik
    20 €, erm. 18 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    Kapellen-Konzert II

    Gadjo Trio – Eine musikalische Reise durch die Musik des Balkans und Osteuropa

    Die Musik des Balkans und Osteuropas lassen Sebastian Klein (Violine) Katalin Horvath (Gesang) und Frank Wekenmann (Gitarre) in der Schlosskapelle erklingen.

    Das Gadjo-Trio begibt sich mit einer Geige auf der Schulter, einer Gitarre in der Hand und einer Stimme im Herzen auf die Reise durch diese Musik.

     

    Eine Veranstaltung der Freunde der Sommerlichen Musiktage e.V.

  • ALLOTRIA JAZZBAND

    JAZZ – Konzert im Schlosspark

    Freitag | 20.00 Uhr

    02. August

    Freigericht

    Schlosspark Hof Trages

    Musik
    25 €, erm. 20 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    JAZZ – Konzert im Schlosspark

    ALLOTRIA JAZZBAND

    Der Schlosspark Hof Trages versprüht eine ganz besondere Atmosphäre und diese verbunden mit Musik bietet den Rahmen für die „Sommerlichen Musiktage“.

    Die ALLOTRIA JAZZBAND - Nomen est Omen – führt vor, dass „Allotria“ eigentlich kein Name ist sondern ein Zustand. Ein Zustand von sieben Musikern, die immer Spaß an der Musik haben, stets zu einem Scherz aufgelegt sind und musikalisch zu mancher Exkursion bereit.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Rodenbach

  • „Bravo, bravo Papageno“

    „Bravo, bravo Papageno“

    Samstag | 20.00 Uhr

    03. August

    Freigericht

    Schlosspark Hof Trages

    Musik
    Kinder 5 €
    Erwachsene 18 €

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    „Bravo, bravo Papageno“

    Die „Kleine Oper Bad Homburg“ bringt dieses moderne Familienmusical nach der berühmten Oper von W. A. Mozart auf die Bühne.

    Junges Publikum für klassische Musik und auch Opern zu begeistern, das ist das Ziel des Ensembles „Kleine Oper“.

    Ihr Motto „Bildung durch Unterhaltung“ vermittelt auf hohem Niveau kurzweilig und kindgerecht verpackt einen Zugang zur Musik von Wolfgang Amadeus Mozart.

     

    Eine Veranstaltung der Freunde der Sommerlichen Musiktage e.V.

  • 21. Steinauer Märchensonntag

    21. Steinauer Märchensonntag

    Märchensonntag | 10.00 Uhr

    04. August

    Steinau an der Straße

    Altstadt Steinau an der Straße

    Verschiedenes
    5 € Erwachsene, 1 € Kinder

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    21. Steinauer Märchensonntag

    Die zwei Brüder

    Auch zum 21. Steinauer Märchensonntag verwandelt sich Steinau in ein großes Märchenfest. In diesem Jahr wird das längste Märchen der Brüder Grimm in Szene gesetzt, nämlich „Die zwei Brüder“.

    Für Kinder und Erwachsene gibt es Spannendes und Unterhaltsames zu erleben.

    Alles, was zu einem gelungenen Fest gehört, erwartet die Besucher*innen: Musik, Theater, Gaukler, Mitmachangebote, zahlreiche Stände und selbstverständlich ist für Speis und Trank bestens gesorgt.

     

    Eine Veranstaltung des Magistrats Stadt Steinau

  • Die zwei Brüder

    Die zwei Brüder

    Sonntag
    12 Uhr | 14 Uhr | 17 Uhr

    04. August

    Steinau an der Straße

    Amtshof
    Brüder-Grimm-Haus

    Theater/Tanz
    Erwachsene 5 €
    Kinder 3€

    INFO: 27

    Anfahrt

     

    Die zwei Brüder

    Theaterstück für die ganze Familie nach einem Märchen der Brüder Grimm

    Wie in jedem Jahr hat der Regisseur Kurt Spielmann mit einer bunten Schar von Mitwirkenden unterschiedlichen Alters ein Märchen der Brüder Grimm als turbulentes Spiel für die ganze Familie umgesetzt.

    Das Publikum erlebt einen lustigen und spannenden Sommernachmittag und kann sich in die Zauberwelt des Märchens hineinversetzen.

    Kartenvorverkauf, jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn

     

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Steinau – Brüder-Grimm-Haus

  • Führung auf Hof Trages mit Horst Soldan

    26. Sommerliche Musiktage Hof Trages

    Sonntag | 16.00 Uhr

    04. August

    Freigericht-Somborn

    Schlosskapelle und Schlosspark Hof Trages

    Verschiedenes
    Eintritt frei
    Anmeldung erforderlich!

    INFO: 12

    Anfahrt

     

    Führung auf Hof Trages mit Horst Soldan

    Im Rahmen der 26. Sommerlichen Musiktage Hof Trages

    Horst Soldan, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Freigericht, nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit, berichtet von der Entstehungsgeschichte, der geographischen Lage des Hof Trages und aus der Zeit, als die Romantiker auf dem Gut verkehrten (1800–1808).

    Er führt Sie durch den Schlosspark mit seinen jahrhundertealten Bäumen zur Schlosskapelle und gewährt einen Blick in das „Dichterzimmer“ im Herrenhaus mit den restaurierten Wandmalereien der Brentano-Brüder und Achim von Arnim.

    Anmeldung erforderlich: Horst Soldan / Tel. 06055-3737

     

    Eine Veranstaltung der 26. Sommerlichen Musiktage Hof Trages

  • Int. Orgelsommer: Jean-Baptiste Robin

    Internationaler Orgelsommer im Fuldaer Dom

    Sonntag | 16.30 Uhr

    04. August

    Fulda

    Dom zu Fulda

    Musik
    10 €, erm. 7 €

    Anfahrt

     

    Jean-Baptiste Robin (Versailles)

    Internationaler Orgelsommer im Fuldaer Dom

    Jean-Baptiste Robin ist seit 2010 an einer der weltweit bekanntesten Kirchen, der Chapelle Royale in Versailles, tätig. In gewisser Weise spielt er ein Programm mit ausschließlich französischen Komponisten, wenn man einräumt, dass Franz Liszt als europäischer Komponist auch wesentlich in Frankreich war und hervorragend und oft französisch sprach.

    Auch die Übertragung eines Werkes von Johann Sebastian Bach ist von Marcel Dupré, insofern reiht sich das in das Programm mit Werken von Couperin, Widor, Poulenc, Franck und, ganz interessant auf. Am Schluss erklingt eine Toccata von Maurice Ravel, die Robin selbst auf Orgel übertragen hat.

    Man wird sich über ein sehr farbiges und sehr publikumsfreundliches Konzert freuen dürfen, das auch noch eine eigene Komposition von Jean-Baptiste Robin enthält.

     

    Eine Veranstaltung der Domkapitel/Dommusik

  • Orgelkonzert mit Prof. Ruben Sturm

    Orgelkonzert mit Prof. Ruben Sturm

    Sonntag | 19.30 Uhr

    4. August

    Bad Soden-Salmünster

    St. Peter und Paul Salmünster

    Musik
    Eintritt frei

    Anfahrt

     

    Orgelkonzert mit Prof. Ruben Sturm

    Konzert im Rahmen des Orgelsommer Kinzigtal 2024

    Ein besonderes Highlight der Konzertreihe Orgelsommer Kinzigtal ist das Orgelkonzert mit Prof. Ruben Sturm, der 2022 zum Münchner Domorganisten ernannt wurde.

    In der wunderbaren Akustik von St. Peter und Paul spielt Sturm auf der klangschönen Jann-Orgel von 1995.

     

    Eine Veranstaltung der Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Bad Soden-Salmünster

  • Sommerabend – Klassik

    Sommerabend – Klassik

    Sonntag | 20.00 Uhr

    04. August

    Freigericht

    Schlosspark Hof Trages

    Musik
    VVK/AK 25 €,
    Inhaber E-Card und Schüler/Studenten 20 € 

    INFO: 32

    Anfahrt

     

    Sommerabend – Klassik

     

    Das MAIN KINZIG KAMNMERORCHESTER unter der Leitung von Helmuth Smola wird in großer sinfonischer Besetzung musizieren und unter anderem Werke von W. A. Mozart, Robert Schumann, Antonin Dvorak präsentieren.

    Solistin am Violoncello ist Josephine Bastian, eine junge Künstlerin, die von einer Fachzeitschrift nach einer CD-Einspielung so beschrieben wird: „Bastians eleganter, zarter und effektvoller Cello-Stil überzeugt in allen Passagen“.

    Sie wird das Konzert für Cello und Orchester a-moll, op. 129 interpretieren. Dieses Konzert stellt – zusammen mit dem Klavier-Konzert in der gleichen Tonart – Schumanns höchste Leistung auf konzertalem Gebiet dar.

    Mit Mozarts Ouvertüre zu der Oper „Zauberflöte“ und A. Dvoraks berühmte „Unvollendete Sinfonie“ beschließt das MAIN-KINZIG-KAMMERORCHESTER den Abend.

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Freigericht

  • Kids Magic mit Stephan von Köller

    Kids Magic mit Stepahn von Köller

    Sonntag | 14.00 Uhr

    11. August

    Bad Salzschlirf

    Musikmuschel im Kurpark

    Verschiedenes
    Eintritt frei

    Anfahrt

     

    Kids Magic mit Stephan von Köller

    Zaubershow für Kinder im Kurpark Bad Salzschlirf

    Eine aufregende, magische, humorvolle und einfach unglaublich verzaubernde Show lädt Kinder zum Staunen ein.

    Dieses spezielle Angebot für Kinder spricht aber auch die erwachsenen Besucher*innen an und fordert dazu auf, den Alltag zu vergessen und sich auf die verrückte Welt der Illusionen einzulassen.

    Auf seine ganz spezielle, charmante und humorvolle Art zeigt Stephan von Köller eine moderne, spritzige und verblüffende Show, gespickt mit vielen Gags und Effekten. Wie von Geisterhand erscheinen, verschwinden, verwandeln und schweben die verschiedensten Gegenstände – physikalische Kräfte werden scheinbar außer Kraft gesetzt.

    Eine kurzweilige Show mit viel Humor und einem charmanten Augenzwinkern.

     

    Eine Veranstaltung der Touristik und Service GmbH

  • Int. Orgelsommer: Johannes Zeinler

    Internationaler Orgelsommer im Fuldaer Dom

    Sonntag | 16.30 Uhr

    11. August

    Fulda

    Dom zu Fulda

    Musik
    10 €, erm. 7 €

    Anfahrt

     

    Johannes Zeinler (Klosterneuburg, AT)

    Internationaler Orgelsommer im Fuldaer Dom

    Johannes Zeinler, Preisträger bei den berühmten internationalen Orgelwettbewerben in St. Albans und Chartres, präsentiert im Fuldaer Dom ein äußerst spannendes Programm mit Werken von Heiller, Mozart und Schönberg.

     

    Eine Veranstaltung der Domkapitel/Dommusik

  • Duo für den Jazz

    Duo für den Jazz

    Sonntag | 19.00 Uhr

    11. August

    Hofbieber

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK / erm.: 20 €
    AK: 25 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    Duo für den Jazz

    Bardo Henning trifft auf Johannes Barthelmes

    Das musikalische Zwiegespräch gehört noch immer zum Spannendsten im Jazz. Zum Dialog auf Augenhöhe laden die musikalischen Weggenossen Johannes Barthelmes (sax) und der Bardo Henning (piano) ein.

    Im Cafe der Kunststation eröffnet sich ein musikalischer Klangraum, um expressive aber auch lyrische Momente in einen Dialog zu bringen.

     

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

  • Arien im Park

    Arien im Park

    Samstag | 19.00 Uhr

    17. August

    Bad Orb

    Musikpavillon im Kurpark Bad Orb

    Musik
    AK 15 €, freie Platzwahl

    INFO: 13

    Anfahrt

     

    Arien im Park

    Open-Air-Konzert

    Die Opernakademie Bad Orb lädt zu einem besonderen Open-Air-Konzert in den Bad Orber Kurpark ein.

    Grandiose Stimmen, weltbekannte Musikstücke und ein Ambiente, das seinesgleichen sucht – mit „Arien im Park“ dürfen sich Musik- und Opernfreund*innen auf ein Highlight freuen.

    Die Besucher*innen dürfen also gespannt sein, wie sich der Bad Orber Kurpark in eine romantische Opernkulisse verwandelt und die Zuhörer*innen in das Reich der klassischen Musik entführt.

     

    Eine Veranstaltung der Opernakademie Bad Orb e.V.

  • Romantische Sagen und Balladen

    Romantische Sagen und Balladen

    Sonntag | 19.00 Uhr

    18. August

    Schlüchtern

    Ev. Stadtkirche St. Michael

    Musik
    Eintritt frei
    (Spendenmöglichkeit)

    INFO: 23

    Anfahrt

     

    Romantische Sagen und Balladen

    Liederabend mit Florian Franke und Nadja Naumova

    Gemeinsam mit Bassbariton Florian Franke und Pianistin Nadja Naumova wird das Publikum auf eine kurzweilige Reise mit Liedern, Balladen und Klaviermusik mitgenommen, in welcher unter anderem ein vor Liebe verblendeter Zwerg, ein britischer Wandersmann sowie Königsfiguren der Geschichte den Zuhörer*innen begegnen werden.

    Zum Hören kommen Texte bekannter Dichter wie Goethe und Heine, vertont von Komponisten wie Schubert, Schumann, Mendelssohn, Vaughan Williams und anderen.

    Die Spenden sind für die Renovierung der Orgel der Stadtkirche bestimmt.

     

    Eine Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Schlüchtern

  • Literatur am Kirchplatz

    Literatur am Kirchplatz

    Freitag | 20.00 Uhr

    23. August

    Freigericht

    Pfarrgarten St. Anna

    Literatur
    Eintritt frei

    INFO: 11

    Anfahrt

     

    Literatur am Kirchplatz

    Lauschen Sie Lesungen von Prominenten aus der Region & der St. Anna-Swing-Company

    Ein Sommerabend im Garten der passend stimmungsvoll illuminiert ist, dazu passende Literatur, gelesen von lokalen Prominenten aus der Region und musikalische Unterhaltung, dargeboten von der St. Anna-Swing-Company, können die Besucher*innen genießen.

     

    Eine Veranstaltung der Pfarrei St. Peter und Paul/Volksbücherei Freigericht

  • Hin und Hair

    Hin und Hair

    Samstag & Sonntag
    jeweils 19.00 Uhr

    24. & 25. August

    Hanau

    Kulturhalle Steinheim

    Theater/Tanz
    17,50 €, erm. 14,20 €

    INFO: 16

    Anfahrt

     

    Hin und Hair

    Der Friseursalon mit Schere, Föhn und Amors Pfeilen – eine amüsante Beziehungs-Kammödie

    Im Friseursalon Prachtwickler wird nicht nur gestylt, sondern auch herzlich gelacht. Friseurmeisterin Doreen Prachtwickler ist nichts wichtiger als ihre Kundschaft – darunter auch die attraktive, aber verzweifelte Eva Herzeleid, die Schwierigkeiten hat, einen passenden Mann zu finden.

    Kurzerhand wird aus dem Friseursalon eine Partnervermittlung und Doreen setzt alles daran, der treuherzigen Eva zu ihrem Liebesglück zu verhelfen. Unterstützt wird sie dabei von ihren beiden Angestellten, dem sensationellen Styling-Strategen und Liebhaber von Alliterationen, Ingo, und der coolen, aber allzeit genervten Auszubildenden Cindy.

    Unter den männlichen Kunden wird eine Art Speed-Dating initiiert, das am Ende nicht nur für eine Person ein Happy-End bietet.

     

    Eine Veranstaltung des Spotlight Theater Hanau e.V.

  • Das Tagebuch der Constanze Mozart

    Das Tagebuch der Constanze Mozart

    Samstag | 19.30 Uhr

    24. August

    Eichenzell

    Großer Saal, Schloss Fasanerie

    Musik
    VVK 18 € / ermäßigt 16 €*
    AK 20 € / ermäßigt 18 €*

    INFO: 31

    Anfahrt

     

    „Das Tagebuch der Constanze Mozart“

    Kammerkonzert mit Ulf Schneider, Stephan Imorde und Sonja Beisswenger

    Constanzes Blick auf ihr bewegtes Leben mit dem Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart: Heiter aber auch nachdenklich und spannungsvoll fühlen sich die Schauspielerin Sonja Beisswenger, der Geiger Ulf Schneider und der Pianist Stephan Imorde in die (Gedanken-) Welt der Constanze Mozart ein. Sonja Beisswenger lässt Constanze in fiktiven und realen Texten über den Alltag des großen Genies sinnieren, über einen liebenden, treuen und untreuen Gatten, über einen Hanswurst, einen Unruhevollen, einen Göttlichen, einen absolut Menschlichen.

    Ulf Schneider und Stephan Imorde dialogisieren mit Sonja Beisswenger unmittelbar und beziehungsvoll mit ausgewählten Werken für Violine und Klavier von Wolfgang Amadeus Mozart, die seine unerschöpfliche Gefühlspalette zum Ausdruck bringen.

     

    *ermäßigt = Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 

    Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Hauses Hessen

  • Orgelkonzert „Rund um die Passacaglia“

    Orgelkonzert „Rund um die Passacaglia“

    Sonntag | 16.00 Uhr

    25. August

    Gelnhausen

    Marienkirche

    Musik
    Eintritt frei

    Anfahrt

     

    Orgelkonzert „Rund um die Passacaglia“

    Konzert im Rahmen des Orgelsommer Kinzigtal 2024

    Zu einem Ausflug in die majestätische Klangwelt der Orgelmusik in der Gelnhäuser Marienkirche sind die Gäste eingeladen.

    Zu erleben ist die klangliche Pracht von Bach, Liszt, Franck und weiteren Meistern, interpretiert von keinem Geringeren als dem herausragenden Organisten Prof. Martin Lücker aus Frankfurt.

    Inmitten der historischen Atmosphäre dieser Kirche, deren Akustik als herausragend gilt, werden die Zuhörer*innen von den virtuosen Klängen der Winterhalter-Orgel verzaubert.

     

    Eine Veranstaltung der Kirchengemeinde Gelnhausen

  • Erzählkunstfestival

    Erzählkunstfestival

    Freitag | 15.00 Uhr

    30. August

    Großenlüder

    Bauernhof der Familie de Beisac in Eichenau

    Verschiedenes
    2 €

    Anfahrt

     

    Erzählkunstfestival

    Lüdische Lauschnacht

    Auch in diesem Jahr laden drei Profi-Erzählerinnen auf den Bauernhof der Familie de Beisac ein, um in ungewöhnlichem Ambiente humorvollen, spannenden und großartigen Geschichten zu lauschen. Die Geschichten sind frei erzählt.

    Kinder ab fünf Jahren können mit den Erzählerinnen abtauchen in die Welt der Magie, der Tiere und durchleben so wundervolle Abenteuer. Es ist unglaublich faszinierend zu sehen, wenn aus den Ohren der Kinder Augen werden.

    Die Kinder sind eingeladen das einzigartige Gefühl zu erleben, dass man nirgends schneller reisen kann, als mit und in Geschichten.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder

  • Erzählkunstfestival

    Erzählkunstfestival

    Freitag | 19.00 Uhr

    30. August

    Großenlüder

    Bauernhof der Familie de Beisac

    Verschiedenes
    8 €

    Anfahrt

     

    Erzählkunstfestival

    Lüdische Lauschnacht

    Auch in diesem Jahr lädt die Bürgerstiftung Großenlüder wieder Erwachsene auf den Bauernhof der Familie de Beisac nach Eichenau ein. In der umgebauten Maschinenhalle dürfen die Gäste Platz nehmen und bei kühlen Getränken herzerwärmenden Geschichten lauschen.

    Die Lüdische Lauschnacht befindet sich im siebten Jahr. Die Zahl SIEBEN taucht in einigen Geschichten und Märchen auf.

    Die Gäste dürfen gespannt sein, auf lustiges, exotisches und auch abenteuerliches – das alles schlummert in den frei erzählten Geschichten, die Tanja Mahn Bertha, Heike Münker und Gudrun Rathke an diesem Abend zum Besten geben.

     

    Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Großenlüder

  • Schloss Spektakel

    Schloss Spektakel

    Schloss Spektakel

    Samstag | 18.30 Uhr

    31. August

    Schöneck

    Rund um das Alte Schloss in Schöneck-Büdesheim

    Kabarett/Comedy
    VVK 28 €, AK 32 €

    INFO: 14

    Anfahrt

     

    Schloss Spektakel

    Musik*Kleinkunst*Kabarett

    „La Le Lu“ – die ultimative A capella-Sensation aus Hamburg zeigt, dass sie gut singen können, gut aussehen und wahnsinnig komisch sind und dazu brauchen sie kein einziges Instrument, um mit A capella satt und kiloweise das Haus zu rocken!

    Das Programm „Alles richtig gemacht“ des norddeutschen Vokal-Quartetts ist wahnsinnig mutig!

    Ein weiteres Highlight des Abends: das „Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett“.

    Scheinbar ist die Kombination „Pfarrer“ und „Kabarett“ etwa genauso interessant wie die Meldung: „Oma beißt Hund.“ Immer wieder kommen Neugierige in die Veranstaltungen, lachen, klopfen sich die Schenkel und sagen: „Also, das hätte ich wirklich nicht gedacht, dass die so witzig sind.“

    Trotz des unerwarteten Todes von Clajo Herrmann, einem Teil des Kabarettduos, findet die Veranstaltung wie geplant statt. Der Partner von Clajo Herrmann, Hans Joachim Greifenstein tritt an diesem Abend solo auf. 

     

    Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck

  • Musik im Park

    Musik im Park

    Samstag | 19.00 Uhr

    31. August

    Hosenfeld

    Propsteischlossgarten

    Musik
    Eintritt frei

    INFO: 25

    Anfahrt

     

    Musik im Park

    Classic Soft Rock, Folk Music- Musik zum Hinhören und Wohlfühlen

    Das Duo „Chris & me“ präsentiert ausgewählt schöne Folksongs und Balladen überwiegend aus den 60er- und 70er- Jahren von Simon & Garfunkel, den Beatles, Cat Stevens und vielen anderen.

    Handgemachte Musik zum Hinhören und Wohlfühlen.

    Zwei Stimmen, begleitet von akustischer Gitarre, Bass und Bluesharp, sorgen für einen wohlklingenden Singer-Songwriter-Sound.

     

    Eine Veranstaltung der Katholische Kirchengemeinde St. Simon und Judas

  • Freilichtkino im Amtshof Steinau

    Freilichtkino im Amtshof Steinau

    Samstag & Sonntag
    jeweils 20.00 Uhr

    31. August & 01. September

    Steinau an der Straße

    Amtshof Steinau

    Film
    10 €,
    Film mit Überlänge 11 €

    INFO: 17

    Anfahrt

     

    Freilichtkino im Amtshof Steinau

    Filmtitel sind noch nicht bekannt

    Zwei Freilichtkino-Abende in historischem Ambiente vor dem Brüder Grimm-Haus in Steinau laden zum cineastischen Vergnügen. Für die Bewirtung der Zuschauer*innen ist gesorgt.

    Besondere Zugabe: ab Einlass bis Filmbeginn, bei Einbruch der Dunkelheit, kann das Museum Brüder Grimm-Haus kostenfrei besucht werden.

     

    Eine Veranstaltung des Magistrats Stadt Steinau

  • Solo für den Jazz

    Solo für den Jazz

    Samstag | 20.00 Uhr

    31. August

    Hofbieber

    Kunststation Kleinsassen

    Musik
    VVK / erm.: 20 €
    AK: 25 €

    INFO: 10

    Anfahrt

     

    Solo für den Jazz

    Anke Helfrich

    Anke Helfrich, eine der führenden Modern-Jazzpianistinnen Europas, wagt sich an die einsame Königsdisziplin des Jazz, das Solo.

    In ihrem Spiel paart sich Einfallsreichtum mit Spielfreude, Tastenkunst mit Improvisationstalent und damit selbstbewusste und facettenreiche Klangkunst auf höchstem Niveau.

     

    Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Fulda e.V.

Interessengemeinschaft Kultursommer Main-Kinzig-Fulda

Andrea Sandow
c/o Main-Kinzig-Kreis

Barbarossastraße 24
63571 Gelnhausen
Tel. +49 (0)6051-85-13718

Birgit Büttner
c/o VHS Landkreis Fulda

Wörthstr. 15
36037 Fulda
Tel. +49 (0)661-6006-1670

info@kultursommer-hessen.de

Wir danken den Förderern & Partnern des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda

Logo Main-Kinzig-Kreis
logo fulda

Logo Sparkassen-Kulturstuftung

Hessisches Ministerium

logo hr2 kultur