Kalbach-Heubach

  • FLUCHTGEDANKEN 3.0

    43

    Freitag | 19:30 Uhr

    17. Juni

    KALBACH

    Synagoge Heubach

    Theater
    Eintritt auf Spendenbasis

    Anfahrt

    FLUCHTGEDANKEN 3.0

    Ein allzu aktuelles Zweipersonen-Theaterstück über Flucht, Vertreibung, Fremdsein und Heimat

    Barbara Gottwald vom „theater mittendrin“ und Jessica Stukenberg vom „Freien Theater Fulda“ gehen Fragen nach, die nach 1945 ebenso aktuell waren wie später – u.a. 2015 und auch jetzt, im Jahr des schrecklichen Ukraine-Kriegs. Was ist Heimat?

    Was bedeutet es, seine Heimat verlassen zu müssen? Ist es möglich, eine zweite Heimat zu finden?

    Ein spannendes Theaterereignis, das bewegt.

     

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Landsynagoge Heubach.

  • KLEZMER-KLÄNGE MIT DEN „TECHTERN“

    43

    Sonntag | 19:00 Uhr

    02. Juli

    KALBACH

    Synagoge Heubach

    Musik
    Eintritt auf Spendenbasis

    Anfahrt

    KLEZMER-KLÄNGE MIT DEN „TECHTERN“

    Konzert mit „Klezmers Techtern“

    Klezmers Techter, das sind Gabriela Kaufmann, Almut Schwab und Nina Hacker. In tiefer Verbundenheit und mit großem Respekt vor dem Erbe der jüdisch-jiddischen Musiktradition erzählen die Musikerinnen von Leid und Sehnsucht, von bitteren Zeiten, aber auch von großer Fröhlichkeit.

    Ihre Interpretation lässt Bilder aus der Vergangenheit entstehen, Bilder aus dem alten jiddischen Schtetl, in dem die Klezmermusik alle Begebenheiten des Lebens begleitete – und dabei erzählt jede auch etwas von sich selbst.

     

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Landsynagoge Heubach.

  • JAZZNIGHT IN DER SYNAGOGE

    DER SALMÜNSTERER JEDERMANN

    Sonntag | 19:00 Uhr

    25. September

    KALBACH

    Synagoge Heubach

    Musik
    15 € (erm. 12 €)

    INFO: 17

    Anfahrt

    JAZZNIGHT IN DER SYNAGOGE

    Golden-Age-Swingtett

    Ein Abend über die musikalische Revolution eines Titanen: Ludwig van Beethovens Leben war ein emotionaler Hochdruckkessel, seine Musik veränderte die Welt des Hörens.

    Das Stefan Malzew Trio geht dieser Revolution in einer multi-instrumentalen Collage auf den Grund und wirbelt dabei den Staub der Genres und der Stile gehörig auf.

    Neben ausgewählten Werken Beethovens wird auch Musik von Smetana, Rachmaninoff, Mahler, Scott Joplin, Gary Moore, Johann Sebastian Bach, George Gershwin und Adele zu hören sein.

     

    Eine Veranstaltung der Jazz Events.